Tragischer Unfall bei Reisenberg fordert zwei Todesopfer

9Bilder
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Reisenberg
  • hochgeladen von Markus Leshem

REISENBERG (les). Zu einem furchtbaren Verkehrsunfall kam es am Nachmittag des 23. Juni auf der LH161 zwischen Reisenberg und Gramatneusiedl.

Zwei Fahrzeuge kollidierten

Am Weg von Gramatneusiedl nach Reisenberg kam ein Fahrzeuglenker auf regennasser Fahrbahn mit seinem Pkw ins Schleudern und erfasste das entgegenkommende Auto einer jungen Reisenbergerin. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden und sie kamen völlig deformiert auf bzw. neben der Fahrbahn zum Stillstand. Nachkommende Lenker, darunter ein Sanitäter des Roten Kreuzes, hielten an, leisteten Erste Hilfe und setzten den Notruf ab. Die Feuerwehr Reisenberg berichtet: "Beherzte Ersthelfer hatten die nicht ansprechbaren Unfallopfer bereits aus den Fahrzeugen befreit und begannen bereits mit der Erstversorgung. Die LH161 war mit Trümmern übersät."  Trotz intensiver Reanimationsmaßnahmen verstarben beide Unfalllenker noch an der Unfallstelle.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen