Volks- und Musikschul-Zubau eröffnet: Fischamend bleibt Kinderstadt Nr. 1
Volks- und Musikschul-Zubau eröffnet: Fischamend bleibt Kinderstadt Nr. 1

12Bilder

Hunderte Kinder, Eltern, Großeltern, Musikschüler, Mitarbeiter der Gemeinde sowie Fischamenderinnen und Fischamender waren überwältigt von der gelungenen Eröffnung des neuen multifunktionalen Zubaus. Dickes Lob kam nicht nur von NÖ-Landtagspräsident Karl Wilfling, der die Kinderstadt Fischamend in höchstenTönen lobte. Auch NÖ-Landesbildungsdirektor Johann Heuras erklärte: „Wenn mich Bürgermeister Thomas Ram wegen einer schulischen Angelegenheit anruft, dann weiß ich, dass ihm das als Bürgermeister der Kinderstadt Fischamend immer ein Herzensanliegen ist und deshalb hat er stets unsere volle Unterstützung.“

Ram: „Alle profitieren davon“
Es war ein Kraftakt den Bürgermeister Thomas Ram für die Kinderstadt Fischamend hingelegt hat. Davon profitiert die Volksschule mit neuen hellen Klassenräumen ebenso wie die Musikschule Donauland, die im Erdgeschoss des Zubaus unter-gebracht ist und dort ihre neue Heimat gefunden hat. Bei der Führung durch den neuen Zubau staunten die Festgäste über das ausgeklügelte Konzept. Die Musikschule hat einen eigenen Eingang und kann von den Musikern bis spät abends genutzt werden. Bürgermeister Thomas Ram ist stolz: „Auch das Haupthaus der Volksschule ist durch die Verbindungsgänge jetzt noch heller, es gibt einen Aufzug, alles ist behindertengerecht, die Musikschule hat endlich ein neues Zuhause und Fischamend zeigt einmal mehr, dass unsere Kinder oberste Priorität genießen.“

Auch viel Grünraum für Kinder
An Grünraum wird ebenfalls nicht gespart. Rund um die Schule werden Bäume gepflanzt. „Wir werden dort im Rahmen des Ökologiekonzeptes neue Bäume pflanzen sowie ein Hochbeet errichten, wo die Kinder naturnahen Unterricht genießen können“, erklärt Bürgermeister Ram. Die Gesamtkosten für Sanierung der Schule und des Zubaus betrugen rund rund fünf Millionen Euro.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen