Weltverbessern mit Stil

Geheimtipp: Die Boutique in Himberg und simonastyl.at
4Bilder
  • Geheimtipp: Die Boutique in Himberg und simonastyl.at
  • hochgeladen von Maria Ecker

HIMBERG. Immer mehr Menschen machen sich Gedanken darüber, woher ihre Kleidung stammt, unter welchen Bedingungen sie produziert wird und wie sehr die Produktion die Umwelt belastet. Deshalb erfreuen sich auch Second-Hand-Shops zunehmender Beliebtheit. Kleidung aus zweiter Hand zu kaufen ist nicht nur nachhaltig, sondern spart auch eine Menge Geld.

In Himberg und im Internet

Simona Sellmeister führt die Second-Hand-Boutique "Simonastyl" in Himberg sowie den gleichnamigen Onlineshop. Auf ihrer Website bietet sie auch Anleitungen für SelbermacherInnen an. Darüber hinaus übernimmt sie für KundInnen den Verkauf nicht mehr benötigter Designerstücke, führt Änderungen und Reparaturen durch und entwirft und fertigt Stücke für KundInnen, die beispielsweise wegen einer Prothese keine Kleidung von der Stange kaufen können. Außerdem hat sie auch noch ein eigenes Label für ihre handgefertigten Sachen. Die toughe Unternehmerin hat also nicht nur Stil, sondern auch jede Menge Ideen und Energie. Das freut die Himbergerinnen, bei denen Sellmeisters Geschäftsidee sehr gut ankommt. Als wäre das nicht schon genug, fand Simona Sellmeister auch noch die Zeit, in Velm ein Bikertreffen zu orgnisieren, bei dem man sich über Knochenmark- und Stammzellenspenden informieren und auch gleich testen lassen konnte und sie hat schon neue Projekte im Kopf. Das hat wirklich Stil.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen