Zeitreise durch Windkanal

Windkanal in klassischem Stil
  • Windkanal in klassischem Stil
  • Foto: ILF
  • hochgeladen von Tom Klinger

Am 11. und 12. März 2017 findet die alljährliche große Modellbauausstellung im Heeresgeschichtlichen Museum Wien statt. Hier wird es jene Modelle erstmals zu sehen geben, welche von der ILF (Interessengemeinschaft Luftfahrt Fischamend) projektiert und in Zusammenarbeit mit HTL-Mödling und IPMS-Austria entstanden sind.
Ihre dauerhafte Heimstatt werden die Modelle ab 28.April 2017 im HGM-Militärluftfahrtmuseum Zeltweg in der aufsehenerregenden Ausstellung „Fischamend“ und die k.u.k. Militär-Aeronautische Anstalt (MAA) finden. Diese neue Schau wird eine Zeitreise mehr als 100 Jahre zurück und einen Blick auf die große Zeit von Fischamend als Fliegerstadt 1908 bis 1918 erlauben.
Auf der GoMo 2017 wird es erstmals folgende sensationelle Modelle zu sehen geben:
*Diorama (Situierung der Gebäude) der kompletten Militär-Aeronautischen Anstalt im *Ausbaustatus 1917 (M 1:1250)
*Das Luftschiff „Körting“ und den Farman HF-20 (französischer Flugzeugtyp) , die beiden Kontrahenten der großen Luftschiffkatastrophe vom 20. Juni 1914 (M 1:72)
*Flugzeugtypen aus Fischamend 1911-1918 (M 1:72 und 1:48)
*Propeller-Kopierfräsmaschine Prototyp Fa. Pini&Kai 1918 (M 1:10, 50 x 35cm)
*Fesselhubschrauber PKZ-2 Prototyp ,1917/1918 entwickelt in Fischamend (M 1:10, 60cm Ø)
*Der Propellerprüfstand mit Windkanal (Entwicklung von Prof. Knoller der TU-Wien), diese Einrichtung ermöglichte den Technikern die vergleichende Beurteilung der einzelnen Propellerdesigns und die gezielte Auswahl für die unterschiedlichen Flugmotoren. Das Modell besitzt auch einen echten Elektromotor, um die Prüfanordnung in der Serienprüfung zeigen zu können. Es ist gleichfalls im Maßstab 1:10 und etwa 3,5 Meter lang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen