Politik
SPÖ Bezirk Bruck fordert Aufschwungmilliarde

SCHWECHAT. „Der diesjährige 1. Mai, der Tag der Arbeit, steht ganz im Zeichen des Kampfs für Arbeitsplätze. Denn die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise haben zu einem enormen Wirtschaftseinbruch mit Rekordarbeitslosigkeit geführt. Wir müssen deshalb die regionale Wirtschaft stärken und um jeden Arbeitsplatz kämpfen“, erklärt SPÖ-Bezirksvorsitzender LAbg. Rainer Windholz.

Dringende Investitionen

LAbg. Gerhard Razborcan fordert als Verkehrssprecher der SPÖ Niederösterreich für den Bezirk Bruck/L., massive Investitionen in den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs gleichzeitig mit Maßnahmen, der den Umstieg auf Öffis für die Menschen attraktiver macht! Im Bereich Wohnen braucht es im Bezirk genauso dringend Investitionen in Wohnraum, der den Bedürfnissen der Bevölkerung angepasst wird. Jahr für Jahr steigen die Kosten für Wohnen, Wohnraum wird immer dringender benötigt. Razborcan: „Wohnen muss in unserem Bezirk leistbar bleiben auch, und vor allem für junge Leute“. Der Landesgeschäftsführer des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) Mag. Gerd Böhm beklagt die fehlende Planungssicherheit und die mangelnde Unterstützung vor allem für kleinere und mittlere Betriebe (KMU), die schließlich das Rückgrat der regionalen Wirtschaft sind; sie sind Großteils von lokalen Aufträgen abhängig. „Für viele KMU und Einpersonenunternehmen (EPU) ist die Situation mittlerweile existenzgefährdend. Wir brauchen daher ein Maßnahmenpaket, das die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abfedert und die Menschen in der Selbständigkeit auch sozial absichert“, so Böhm. Zu diesen Maßnahmen zählen unter anderem die Wiedereinführung des Handwerkerbonus auf Landes- und Bundesebene und eine stärkere Ausrichtung der Förderungen auf die Bedürfnisse von EPU und KMU.

Schaffung von Arbeitsplätzen

Die SPÖ Bezirk Bruck/L. und der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband unterstützen die von LHStv. Franz Schnabl initiierte Aktion einer „Aufschwung-Milliarde“ für Niederösterreich mit der 80.000 Arbeitsplätze im Land geschaffen werden sollen. „In wirtschaftlichen Krisensituation müssen Bund, Land und Gemeinden investieren, damit die Wirtschaft wieder anspringt und die Arbeitslosigkeit rasch abgebaut werden kann“, ist man sich einig. Bezirksvorsitzender, LAbg. Rainer Windholz weist abschließend auf die Petition zur Aktion 80.000 hin: „Je mehr Menschen unterzeichnen, desto lauter können wir unser Anliegen kundtun! 80.000 neue Jobs für Niederösterreich – denn jede/r hat das Recht auf Arbeit. Vollbeschäftigung jetzt!“

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen