Himberg
Zwei neue Gemeinderäte angelobt

Gemeinderat Alexander Zajdlik, Vizebürgermeister Ing. Ernst Wendl und Gemeinderat Thomas Lippa
  • Gemeinderat Alexander Zajdlik, Vizebürgermeister Ing. Ernst Wendl und Gemeinderat Thomas Lippa
  • Foto: Gemeinde Himberg
  • hochgeladen von Maria Ecker

HIMBERG (red). Nach dem Ausscheiden von zwei SPÖ-Mandataren (Bürgermeister Erich Klein und Geschäftsführender Gemeinderat Robert Stauss) aus dem Gemeinderat per 31. Dezember 2018 werden zwei neue Gemeinderäte gemäß der Reihung der Kandidatenliste der Gemeinderats-Wahl 2015 angelobt. Vizebürgermeister Ing. Ernst Wendl nahm diese Angelobung am 02. Jänner 2019 vor.

Angelobt wurden Herr Thomas Lippa Jahrgang 1966 (Gemeindebediensteter in der Verwaltung) und Herr Alexander Zajdlik Jahrgang 1992 (Angestellter).

Ge meinderatThomas Lippa wird in den Wohnungsausschuss und Prüfungsausschuss nominiert. GGemeinderat Alexander Zajdlik wird in den Wohnungsausschuss und den Ausschuss für öffentliche Einrichtungen entsandt.

Mit dem jungen 26-jährigen Alexander Zajdlik hat die junge Generation eine zusätzliche wichtige Stimme im Gemeinderat. Die SPÖ wird sich künftig verstärkt um die Anliegen der Jugend einsetzen. Alexander Zajdlik ist der jüngste Gemeinderat in Himberg von allen vier im Ortsparlament vertretenen Parteien.
Die beiden neuen Gemeinderäte werden stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Bevölkerung haben und sich für deren Umsetzung einsetzen.

Damit ist der Gemeinderat wieder voll besetzt, am 09. Jänner 2019 in der Gemeinderatssitzung wird der Bürgermeister und der Gemeindevorstand mit den Ausschüssen vollständig bestellt, sodass in der Gemeindearbeit kein Stillstand entsteht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen