Gelbe Straßenmistkübel? Was soll denn das?

Bushaltestelle Himberger Straße in Ebergassing
3Bilder

AWS Geschäftsführer Jürgen Maschl: „Das EU-Kreislaufwirtschaftspaket gibt uns allen neue Ziele vor. Rohstoffe sollen länger und Ressourcen besser genutzt werden, das Klima soll geschützt werden.“

Im Bereich der Verpackungen gilt es in den nächsten Jahren mehr zu sammeln und zu verwerten. Dies wird bei Glas, Papier, Metall und Holz kein Problem darstellen. Abfallberaterin DI Monika Kirchmeyer: „Das Sorgenkind werden die Kunststoffverpackungen werden. So müssen ab 2025 50% und ab 2030 sogar 55% der Kunststoffverpackungen recycelt werden. Bei den Getränkeflaschen kommt noch zusätzlich die Vorgabe, dass bis 2029 90% aller verkaufter Flaschen gesammelt werden müssen. Zurzeit sind es in Österreich ca. 70% – hier gibt es eindeutig Luft nach oben.“

Der Abfallverband Schwechat startet daher, gemeinsam miteinigen Mitgliedsgemeinden den Versuch, im öffentlichen Raum Getränkeverpackungen zu sammeln. Gemeinsam mit den Verpackungssystemen (z.B. ARA, Reclay, …) wurde diese Idee geboren, um zu untersuchen, ob man damit die Sammelmenge bei Getränkeverpackungen erhöhen kann. Denn leider landen noch immer zu viele davon im Restmüll.

Man ist durstig und trinkt beim Spazieren gehen aus einer Plastikflasche oder Dose. Wohin jetzt mit diesem Abfall? Bisher standen dafür nur die normalen Straßenmistkübel zur Wahl – je nach Gemeinde zumeist in grün oder orange gehalten. Jetzt gibt es insgesamt 13 Standorte (in 6 Gemeinden) an denen es möglich ist, auch die Variante des schwarz/gelben Straßenmistkübels zu wählen. Dieser neue Mistkübel ist geschaffen für Getränkeflaschen, -dosen und -packerl. Wenn diese hier entsorgt werden, dann kommen sie nicht mit dem Restmüll in die Müllverbrennung, sondern gelangen mit den Gelben Säcke und den Gelben Tonnen aus den Haushalten in die Wiederverwertung. Denn nur was getrennt gesammelt wird, kann auch wiederverwertet werden.

Die so getrennt gesammelten Abfälle werden von den Bauhofmitarbeitern abgeholt und am Bauhof in einer gelben Tonne entsorgt, die dann von der Müllabfuhr abgeholt wird. In der Testphase werden die Abfälle auch einer statistischen Untersuchung unterzogen. Die Mitarbeiter notieren mit, wie gut die Abfälle getrennt waren und die MitarbeiterInnen des Abfallverbands holen sich in regelmäßigen Abständen Proben. Diese werden nochmals sortiert und verwogen. Es wird erhoben, ob es durch den zusätzlichen gelben Straßenmistkübel zu einer Verringerung der Abfallmenge im normalen Straßenmistkübel kommt. 

Wo befinden sich die neuen Mistkübel:
Ebergassing: Bushaltestelle Himberger Straße vor der Schule und Kinderspielplatz „Herrschaftliche Breiten
Gramatneusiedl: Hauptplatz und Lindenallee (beim Glascontainer)
Maria Lanzendorf: Bushaltestelle Hauptstraße (beim Billa) und vor dem Gemeindeamt
Rauchenwarth: Bushaltestelle bei der Brückenwaage und beim Kinderspielplatz
Schwadorf: vor der Europahauptschule und beim Parkplatz in der Ebergassinger Straße
Schwechat: Parkplatz an der B 9, Spielplatz Kellerberg und am Hauptplatz

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen