Tanzschule Schwechat
Das Tanzjahr 2018 ist beendet, 2019 steht in den Startlöchern

Christine Viehberger, Prüfer Herbert Brunda, Ewald Kohl und Christina Blaha (Tanzschule Schwechat), Stadtrat a.D. Viehberger Ernst
  • Christine Viehberger, Prüfer Herbert Brunda, Ewald Kohl und Christina Blaha (Tanzschule Schwechat), Stadtrat a.D. Viehberger Ernst
  • Foto: Tanzschule Schwechat
  • hochgeladen von Maria Ecker

SCHWECHAT (red). In der Tanzschule Schwechat wurde das Tanzjahr 2018 mit dem „Großen Preis von Schwechat“ sowie mit den Leistungsprüfungen in Bronze, Silber, Gold und Goldstar abgeschlossen. Die Prüfungen wurden vom internationalen Wertungsrichter Herbert Brunda abgenommen. Christine und Ernst Viehberger, die selbst Tanzschüler der Tanzschule Schwechat waren, ließen es sich nicht nehmen, den Prüfungen beizuwohnen.

Stadtrat a.D. Ernst Viehberger und Christina Blaha mit ihrer Tanzschule Schwechat ist es zu verdanken, dass bereits zum 6. mal in Folge, zuletzt am 17.11.2018, Tanzweltmeisterschaften im Multiversum Schwechat ausgetragen werden. Viehberger weiß zu berichten, "dass vom Tanzsportweltverband auch 2019 wieder Weltmeisterschaften nach Schwechat, und zwar die Weltmeisterschaften Jugend Latein, vergeben worden sind . Die entsprechenden Vorbereitungen für das Großevent am 16.11.2019 laufen bereits."

Übrigens: Die Tanzschule Schwechat startet mit neuen Ausbildungslehrgängen aller Klassen am 14.1. in das Jahr 2019.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen