Wir machen mit
Die große Schlacht von Rauchenwarth

21Bilder

Die Rauchenwarther Gemeindeführung legte sich auf dem Paintballfeld mit den Bezirksblättern an.

RAUCHENWARTH (les). Bürgermeister Ernst Schüller, Maria Ecker und Lisa Weilguny sind bereits "markiert" und aus dem Spiel. Die Sonne brennt auf den verlassenen Autofriedhof. Hinter einem Autowrack kauert Rauchenwarths Vizebürgermeister Martin Buchberger, etwa 15 Meter weiter, lehnt Redakteur Markus Leshem mit dem Rücken an einer kleinen Holzhütte. Ein vorsichtiger Blick nach vorne, schon zischen Farbkugeln dicht an der Schutzmaske vorbei. Dann eine Finte, dreimal abgedrückt und ... "GOTCHA!" Die drei Farbkugeln platzen an beiden Armen und dem rechten Bein von Buchberger und hinterlassen deutliche Spuren. Die Runde ist zu Ende, das Team der Bezirksblätter Schwechat hat die Schlacht gegen Rauchenwarth gewonnen.

Gelände mit Geschichte

Das Spiel heißt Paintball und verlangt uns wirklich alles ab. Nach 5 Minuten am Spielfeld, sind wir bis auf die Unterwäsche durchgeschwitzt. Wir sind an diesem Vormittag Gäste von Helmut Koller (60), dem Chef der "Actionbase" in Rauchenwarth. Das riesige Areal war in den 1960er Jahren für einige Zeit die Operationsbasis des ersten österreichischen Geheimdienstes. Nach einer Nutzung durch die Austrocontrol mietete Koller das Gelände schließlich 2013 und eröffnete seine Abenteuerlandschaft. Hier kann man sich im Paintball, Lasertag und Softair mit Gleichgesinnten messen und viel Spaß haben.

Laser und Farbkugeln

Auf 12.000m² bietet Koller fünf Paintball-Arenen, eine gigantische Lasertag-Landschaft im Keller des Gebäudes und eine Gesamtnutzung der Außenanlagen für Airsoft-Spiele an. Und das zu äußerst moderaten Preisen, die man allesamt online auf www.actionbase.at findet. Nach zwei schweißtreibenden Runden Paintball, verabschiedet sich Bürgermeister Schüller und wir gehen zu viert noch in den Keller zum Lasertag. Auch hier verlieren wir viel Flüssigkeit über die Schweißdrüsen, allerdings tun hier wenigstens die Treffer nicht weh. Unser Fazit: Paintball und Lasertag machen Laune, erfordern Taktik, Geschick und Teamgeist. Auf jeden Fall ausprobieren!

Autor:

Markus Leshem aus Schwechat

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.