SVS-Schwimmen dominiert die österr. Staatsmeisterschaften in Kapfenberg

4Bilder

Hervorragend liefen am vergangenen Wochenende die österreichischen Staatsmeisterschaften in Kapfenberg für das ohnehin erfolgsverwöhnte Team der SVS-Schwimmen.
Ebenso strahlend wie das Wetter auch die Schwechater Medaillenbilanz: Mit 8 x Gold, 3x Silber und 6x Bronze in der allgemeinen Klasse ging ein wahrer Medaillenregen nieder und sicherte auch heuer wieder eindrucksvoll den Ehrentitel "erfolgreichster österreichischer Schwimmverein" unter 36 teil-nehmenden Vereinen aus allen Bundesländern.
Als große Titelhamsterin erwies sich einmal mehr die SVS-Europaklasseschwimmerin Birgit Koschischek mit 4 Einzeltiteln über 50m und 100m Freistil, 100m Schmetterling und 50m Rücken. Die SVS-Athletin bewies am Ende einer langen Wettkampfsaison mit der knapp verpassten Qualifikation für die Weltmeisterschaften in Barcelona hohen Einsatzwillen und führte auch die SVS-Damenstaffel über 4x100m Freistil , 4x100m Lagen und 4x200m Freistil zu umjubelten Titelgewinnen ( gemeinsam mit Blum, Zeilinger, Minkova, Malits). Die SVS-Herren überzeugten ebenfalls in der 4x200m Freistilstaffel mit dem Gewinn der Silbermedaille (Zwirschitz, Hitzinger, Milcevic, Ambros).
Geradezu sensationell schlug sich die erst 16jährige Nachwuchshoffnung mit internationaler Perspektive Filip Milcevic, der mit neuem österreichischen Jugendrekord über 200m Schmetterling seinen ersten Staatsmeistertitel in der allgemeinen Klasse errang; zwei Bronzemedaillen über 50m Rücken und 100m Schmetterling rundeten seine persönliche Erfolgsbilanz an diesem Wochenende ab.
Ebenfalls Einzelmedaillen in der allgemeinen Klasse gab es durch Sascha Zwirschitz (18/Silber 200m Brust), Junioren-EM-Starterin Katharina Himmler (16/Bronze 100m Schmetterling) und erstmals Hannah Malits (15/Bronze 800m Freistil) sowie Alexandra Minkova (16/Bronze 200m Lagen).
Den fulminanten Schwechater Medaillenregen in der Juniorenklasse ermöglichten neben Zwirschitz, Himmler, Malits und Minkova noch Markus Ambros (1x Gold, 3 x Silber), Gina Blum(1x Gold, 2x Silber), Marie-Theres Zeilinger (4x Silber) und Victoria Hackl (1x Silber, 1x Bronze).

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen