Schwadorf: Blumenladen am Friedhof bleibt

Sabrina Habiger, Barbara Rehak
  • Sabrina Habiger, Barbara Rehak
  • Foto: BST Schwechat
  • hochgeladen von Tom Klinger

Zu soviel Mut und neuen Ideen gratulierte die Arbeitsrechtsreferentin der Wirtschaftskammer Schwechat, Barbara Rehak, der Jung-Unternehmerin Sabrina Habiger im Rahme der Neueröffnung in Enzersdorf, Margarethnerstr. 19.
Sabrina Habiger wollte immer einen Blumenladen mit Wohnzimmeratmosphäre haben, den sie bis jetzt in Schwadorf und ab sofort in Enzersdorf verwirklicht hat. Der Standort am Schwadorfer Friedhof bliebt aber weiterhin bestehen. Ihre Werke zeichnen sich durch filigrane und ausgefallene Arbeit aus. Speziell bei Hochzeiten müssen Blumen den gewissen Zauber auslösen, so Sabrina Habiger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen