01.11.2017, 14:17 Uhr

Allerheiligen - Allerseelen

Schon früh begann die Kirche "alle Heiligen" an einem einzigen Festtag zu feiern - zusätzlich zu den Feiern der einzelnen Märtyrer und der lokalen Heiligen. Gedacht wird aber auch aller "verstorbenen Brüder und Schwestern, die schon zur Vollendung gelangt sind", wie es im Messbuch heißt. So ist auch der Zusammenhang mit dem Fest "Allerseelen" gegeben, dem Gedenktag aller verstorbenen Gläubigen. Aber: Allerseelen ist kein Trauertag! Sondern Ausdruck der Verbundenheit mit den Verstorbenen und der Hoffnung auf

20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentareausblenden
71.369
Poldi Lembcke aus Ottakring | 01.11.2017 | 14:30   Melden
29.156
Silvia Himberger aus Schwechat | 01.11.2017 | 14:59   Melden
23.014
Alfons Lepej aus St. Veit | 01.11.2017 | 16:50   Melden
29.089
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 01.11.2017 | 18:04   Melden
29.156
Silvia Himberger aus Schwechat | 01.11.2017 | 19:58   Melden
210.239
Alois Fischer aus Liesing | 01.11.2017 | 20:40   Melden
29.156
Silvia Himberger aus Schwechat | 01.11.2017 | 22:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.