21.07.2016, 22:31 Uhr

Rettung in letzter Sekunde

11
Gerade noch rechtzeitig
Gramatneusiedl: Cholerasiedlung | Als ich diese Hummel aus dem Wasser holte, fürchtete ich, dass es schon zu spät für sie sei.
Nach einer Viertelstunde sah ich wieder nach ihr, als sie sich plötzlich bewegte. Es hatte sehr lange gedauert, bis sie auf unsicheren Beinchen zu krabbeln begann.
Ich setzte sie auf eine Blüte, wo sie noch eine Zeit lang verharrte und dann wegflog.
11 4
3 5
27
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
16 Kommentareausblenden
98.969
Heinrich Moser aus Ottakring | 21.07.2016 | 22:39   Melden
14.691
Marie O. aus Graz | 21.07.2016 | 22:41   Melden
29.947
Alois Knopper aus Klagenfurt | 21.07.2016 | 22:46   Melden
53.584
Poldi Lembcke aus Ottakring | 21.07.2016 | 22:46   Melden
57.350
Monika Pröll aus Rohrbach | 21.07.2016 | 23:07   Melden
53.584
Poldi Lembcke aus Ottakring | 22.07.2016 | 07:50   Melden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 22.07.2016 | 08:21   Melden
53.584
Poldi Lembcke aus Ottakring | 22.07.2016 | 09:03   Melden
32.746
Hanspeter Lechner aus Enns | 22.07.2016 | 09:12   Melden
46.243
Doris Schweiger aus Amstetten | 22.07.2016 | 09:48   Melden
188.935
Alois Fischer aus Liesing | 22.07.2016 | 10:08   Melden
65.815
Ferdinand Reindl aus Braunau | 22.07.2016 | 12:41   Melden
20.409
Petra Maldet aus Neunkirchen | 22.07.2016 | 12:50   Melden
2.460
Heidemarie Rottermanner aus Scheibbs | 22.07.2016 | 14:33   Melden
21.267
Kurt Dvoran aus Schwechat | 23.07.2016 | 17:13   Melden
54.163
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 21.09.2016 | 21:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.