08.10.2017, 16:55 Uhr

seltenes Wolkenphänomen

letzten Freitagmittag konnte ich bei straffer Nordwestströmung gegen Mittag an einer ausgedehnten Altocumulusdecke zwei sogenannte hole punch clouds (Fallstreifenlöcher) beobachten und habe diese mal gleich fotografiert. In Flughafennähe passiert es bei einer solchen Wetterlage, dass Flugzeuge die beim Starten oder Landen durch eine solche Wolkendecke fliegen eine Vereisung um sich herum bewirken, die dann ein Abregnen innerhalb eines solchen Loches erzeugt.  Also da ist jetzt kein Ufo durchgeflogen noch sind die Russen dran Schuld, das ist alles physikalisch zu erklären und entspricht normalen Naturgesetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.