03.11.2017, 09:07 Uhr

SÜDAFRIKA, Lesotho – Von Kapstadt bis zum Krügerpark

Ndebele Volk | Ndebele people (Foto: Sepp Puchinger)
(red). „Die Welt in einem Land“ - besser kann die Vielfalt an Landschaften, Kulturen und Tieren nicht beschrieben werden. Über 20.000 km waren wir bei mehreren Reisen unterwegs - vom „schönsten Ende der Welt“ in Kapstadt über die malerische Weinregion, von der immergrünen Garden Route und der Wild Coast bis zum Surfermekka Durban am Indischen Ozean, von den majestätischen Drakensbergen, dem Weltnaturerbe St.Lucia und dem Naturwunder Blyde River bis zur Tierwildnis des Krügerparks und den Wüstenlandschaften des Richtersfeld Nationalparks. Beeindruckend erzählt Sepp Puchinger über unterschiedliche Kulturen, die wechselvolle Geschichte und die Zeit des Diamantenfiebers. Dass Erlebnisse und spannende Geschichten nicht zu kurz kommen, dafür sorgt der Reisestil des Fotografen. Jedenfalls lassen die Pferdetour durch das Bergkönigreich Lesotho, Trekkingtouren in den Drakensbergen und eine Kajakfahrt auf dem Oranje River wieder einiges erwarten….



Do. 9. Nov. um 19.30h h im Barbaraheim, Himberg



Karten: Naturfreunde Himberg, Sparkasse Himberg,

www.sepp-puchinger.at



Weitere Informationen: Naturfreunde Himberg, www.sepp-puchinger.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.