27.01.2012, 18:25 Uhr

Landesrat überzeugte sich von der NMS in Schwadorf

Ein Schulmodell mit Zukunft.
Die Vorteile der Hauptschule. Die Chancen des Gymnasiums. Dass dieses Konzept auch in der Europäischen Mittelschule bzw. Europa-Hauptschule in Schwadorf - Partnerschule von Bruck/Leitha - hervorragend umgesetzt wird, davon konnte sich Landesrat Karl Wilfing vor Ort überzeugen. Er besuchte einige Klassen während des Unterrichts und ließ sich das aktuelle Lernthema von den Kids erklären. Bei der anschließenden Diskussion mit Schulleiterin Gerlinde Stadler und dem engagierten Lehrerteam wurden noch schulinterne Informationen ausgetauscht.

Kinder im Zentrum des Unterrichtsgeschehens.
Die Neue Mittelschule ist eine gemeinsame Schule der 10- bis 14-Jährigen mit einer neuen leistungsorientierten Lehr- und Lernkultur, wo die Kinder im Zentrum des Unterrichts stehen - durch individuelle Förderung von Begabungen und Persönlichkeitsbildung. Die Beurteilung erfolgt nach dem Lehrplan der AHS oder der Hauptschule. Das Resultat sind beste und faire Voraussetzungen für den weiteren Bildungsweg. Mehr unter www.ehsschwadorf.at
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.