14.09.2016, 21:17 Uhr

Verpackungskunst

1
Ein tierisches Kunstwerk - Unsere Buchshecke kunstvoll verpackt
Schwadorf bei Wien: Garten |

Wussten Sie übrigens, dass mehrere Firmen und Forscher versuchen Spinnenseide für medizinische Zwecke herzustellen?


Acht behaarte, flinke Beine, dicker Körper - und dann diese klebrigen Netze. Spinnen sind einfach gruselig. Aber sie haben einen Trick, den die Menschen bisher so nicht nachmachen konnten: Sie können Fäden spinnen, vier Mal so belastbar wie Stahl. Dehnbar um das Dreifache. Beständig gegen Hitze, Pilze und Bakterien. Trotzdem biologisch. Besonders Mediziner setzen Hoffnungen auf die Seide. Sie ist sehr verträglich, der Körper kann sie abbauen. Schon in der Antike legten Menschen Spinnennetze auf Wunden. Weltweit forschen Wissenschaftler und Unternehmen an Methoden, die Spinnenseide zu gewinnen oder künstlich herzustellen.

Quelle: Salzburger Nachrichten
1 2
1 3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentareausblenden
75.518
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 14.09.2016 | 21:25   Melden
24.313
Ingrid Bögner aus Klagenfurt | 14.09.2016 | 21:54   Melden
2.167
Violetta Fiori aus Schwechat | 18.09.2016 | 22:32   Melden
15.657
Kurt Dvoran aus Schwechat | 20.09.2016 | 10:47   Melden
2.167
Violetta Fiori aus Schwechat | 25.09.2016 | 21:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.