23.10.2017, 19:01 Uhr

Fischamend: Hunderte Gäste feierten das 100-jährige Volksheim

Thomas Ram, Johann Besin, Thomas Bäuml. (Foto: Lorenz)

Fischamend liebt seine altehrwürdige Begegnungsstätte

Gemeinsam macht stark. Der wohl beste Ort großer Zusammenkunft in einer Gemeinde war und ist das Volksheim. Wo sich vor 100 Jahren noch Doppeldecker-Ingenieure und Zeppelin-Mechaniker die Hand gaben, sind es heute Wirtschaftskräfte und seit dem Wegfall der Flugzeugindustrie vor allem Vertreter der Betreuungs- und Bildungseinrichtungen der "Kinderstadt" Fischamend wie Petra Vorderwinkler von der Volksschule und Monika Monika Kriszt von der NMS.
Auch bei den Politikern konnte man den Zeitgeist der vergangenen Jahre einatmen. Bürgermeister Thomas Ram, Altbürgermeister Johann Besin, Bildungsstadtrat Thomas Bäuml erwiesen dem hundertjährigen Volksheim ebenso die Ehre wie die bekannten Historiker Adalbert Melichar und "Geschichts-Lexikon" Franz Lorenz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.