01.07.2017, 20:01 Uhr

Fischamend: Vollgas-Sommerfest an beiden Fischa-Ufern

Im "Pulp Fiction"-Stil: Bogenschützinnen Silvia und Anita.

1a gerockt: Ein Fluss, zwei Ufer und Hunderte bestens gelaunte Besucher beim Sommerfest in Fischamend.

Da haben Doris Reinthaler vom Rathaus und Kulturstadtrat Michael Burger sowie Dutzende Helfer beste Arbeit geleistet. Als Lohn blieb der Himmel über Fischamend blau. Die dunklen Wolken im Osten und Westen hatten gegen die Partystimmung links und rechts des Fischa-Ufers keine Chance.

"Party" hatte Michael "Sulzi" Sulzgruber samt unfreiwilliger Minions-Kinovorschau auch auf dem T-Shirt. Der Meister-Kegler war nicht der einzige Sportler, der Vollgas gab. Vom Bogensportverein BSC rockten Silvia und Anita im "Pulp Fiction"-Stil. Farblich und von der Anzahl her nicht zu übersehen: Die treffsicheren Darts-Sportler Andreas, Andi, Martin, Kerstin, Tamara, Chri & Co.

Stadtrat auf Hochtouren

Wer glaubt, dass Politiker nur vor der Bar bedient werden, wurde von Sportstadtrat Thomas Bäuml eines Besseren belehrt. Er schuftete auf Hochtouren gemeinsam mit Österreichs Feuerwehr-Aushängeschild Petra Albrecht im Cocktail-Standel.
Anwalt und Gemeinderat Christian Frießnegger und Tochter Anna verknüpften Fest und Ferienbeginn. Gemeinderätin Doris Zamarin und "Stadtbote"-Gestalter Michael Kugler hatten viele Hände zu schütteln. Die Mädchen und Buben genossen den Ferienspiel-Auftakt in der "Kinderstadt". Fehlte nur Bürgermeister Thomas Ram, der leider krank außer Gefecht war.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.