22.06.2017, 09:52 Uhr

Atommüll? Nein Danke! – Unterschriftenaktion gegen Endlager.

Die Stadtgemeinde Fischamend unterstützt die Unterschriftenaktion gegen ein tschechisches Atommüll-Endlager nahe der österreichischen Grenze.

Atomkraft produziert Mist, den niemand haben will! Auch Tschechien ist schon länger auf der Suche nach einem Standort für ein Atommüll-Endlager. Im Augenblick sind sieben Orte im Gespräch, vier davon sollen demnächst bzgl. ihrer Eignung überprüft werden. Im Gespräch sind unter anderem Čihadlo (21 km von NÖ entfernt) und Standorte nahe Temelin (48 km entfernt) und Dukovany (32 km entfernt). Sowohl niederösterreichische Gemeinden als auch tschechische AnrainerInnen wollen die strahlende Müllhalde verhindern. Auch Bürgermeister Mag. Thomas Ram und Fischamends Umweltgemeinderat Oliver Hausner unterstützen diese Aktion. Bis zum 30.08.2017 liegt die Unterschriftenliste gegen das Atommüll-Endlager im Stadtamt Fischamend auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.