10.11.2016, 15:44 Uhr

Bäumchen für die Zukunft

VBgm. Mag.a Brigitte Krenn und GR Mag. Paul Haschka begrüßten die Kinder und halfen gemeinsam mit den MitarbeiterInnen der Stadtgärtnerei beim Einsetzen der Bäume.

Volksschulkinder als Baum-Gärtner

In den vergangenen Tagen pflanzten die Kinder der ersten Klassen der Volksschulen und der Bertha von Suttner-Schule in Rannersdorf, Mannswörth und Schwechat wieder Bäume. Damit wurde der Schwechater Stadtwald und andere Flächen mit artgerechten Pflanzen begrünt.

Kinder pflanzten Bäume


Eingeladen wurde zu der Aktion von der Stadtgemeinde Schwechat. Die Kinder wurden begrüßt, in der Folge standen ihnen die netten MitarbeiterInnen der Stadtgärtnerei zur Seite, die auch für das nötige – kindergerechte – Werkzeug sorgten und die Gruben für Bäume und Sträucher aushoben. Dann wurden Feldahorn, Eberesche und Co. ausgesetzt.

Natürlich merkten sich die Kinder genau, wo „ihr“ Bäumchen eingesetzt wurde – schließlich soll es ja regelmäßig besucht werden. Und wie jedes Jahr bekamen die Kinder auch eine kleine Jause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.