04.11.2017, 13:13 Uhr

Brand in Müllverarbeitungsanlage

(Foto: FF Himberg)
Am 2. November musste die Himberger Feuerwehr frühmorgens zu einem Brand in einer Müllzerkleinerungshalle ausrücken. Aus unbekannter Ursache hatte der Müll am Förderband Feuer gefangen. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte war es Mitarbeitern schon gelungen den Brand einzudämmen. Den Rest übernahmen die Feuerwehrmänner mit Atemschutzausrüstung. Durch die Brandfrüherkennung der Brandmeldeanlage und den Maßnahmen der Mitarbeiter sowie das rasche Eingreifen der Feuerwehr, konnte ein größerer Schaden vermieden werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.