19.06.2017, 13:35 Uhr

Entsetzen nach Messerstecherei in Flughafenbus

Im Flughafen-Bus ging eine psychisch kranke Tschechin mit einem Messer ohne jeden Grund auf eine andere Insassin los. (Foto: ÖBB)
Diese Fahrt mit dem Flughafenbus werden Pendler und Passagiere wohl nicht so schnell vergessen. Während der Fahrt zwischen Wien und dem Airport rastete plötzlich eine junge Tschechin aus. Sie zückte ohne ersichtlichen Grund ein Messer und ging mit mit der Waffe auf eine 31-jährige Businsassin los.
Die 26 Jahre alte Täterin konnte dem Opfer zum Glück nur oberflächliche Schnittwunden am Hals zufügen. Die Frau wurde ambulant behandelt. Polizei-Sprecher Harald Sörös: "Die Täterin ist psychisch krank. Sie musste in eine Klinik eingewiesen werden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.