18.10.2017, 13:45 Uhr

Evakuierung nach Brand am Flughafenbahnhof: "Cat" in dichten Rauchwolken

Schwarzer Rauch strömte aus dem "Cat-Waggon" (Foto: Feuerwehr Schwechat)

Passagiere in Sicherheit gebracht, alles gesperrt, alle Züge gestoppt, Schienenersatzverkehr eingerichtet

Mittwoch Mittag hüllte plötzlich eine "Cat"-Garnitur den unterirdischen Bahnhof am Flughafen in schwarzen Rauch. Binnen weniger Minuten dehnten sich die schwarzen Rauchwolken auf den gesamten Bahnhofsbereich aus. Die Feuerwehr Schwechat rückte gemeinsam mit den Kameraden aus Fischamend samt Atemschutzmasken zum Großeinsatz aus. Der Brandherd wurde rasch gefunden. Die Ursache ist noch unbekannt. "Der komplette Bahnhof musste evakuiert werden. Die Passagiere aus dem defekten Cat konnten unversehrt in Sicherheit gebracht werden", so "Cat"-Sprecherin Miriam Haumer. Für Passagiere wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Schienenverkehr blieb stundenlang unterbrochen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.