08.10.2016, 20:51 Uhr

Lange Nacht im EBM Schwechat

Schwechat: Eisenbahnmuseum |

Die Lange Nacht der Museen begann im Eisenbahnmuseum Schwechat heuer als verspäteter Sommertag mit über 26 Grad im Schatten. Unter Dampf standen zwei Feldbahnloks, sowie erstmals auch die Spur G (IIm) Gartenbahn-Echtdampflok "Bertie" von Roundhouse.

Bis weit in die Nacht hinein waren die Feldbahnzüge stets bestens ausgelastet, und sowohl die Führungen in der Museumshalle, als auch jene durch die Werkstätten- und Feldbahnhallen fanden großen Anklang.

Wer heuer noch einmal die Dampfloks in Aktion sehen möchte, hat dazu beim Saisonabschluss am Staatsfeiertag, Mittwoch, den 26. Oktober Gelegenheit.

Eisenbahnmuseum Schwechat

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.