19.06.2017, 13:19 Uhr

Mit Feuer im Blut und viel Mut

Die Sportlerin und Musikerin ist mit ganzem Herzblut bei der Feuerwehr Klein Neusiedl.

Unser Aushängeschild Petra Albrecht aus Klein-Neusiedl tritt bei Feuerwehr-Wettkampf für Österreich an.

Im Sternzeichen Schütze und damit mit dem Element Feuer im Blut geboren hat die 23-jährige Schönheit aus Klein-Neusiedl auch mächtig Energie. Model, Musikerin (Oboe), Sportlerin (Fußball, Fitness) und vor allem der Kampf gegen die böse Seite ihres Elementes.
Feuer in Form von brennenden Häusern, Feldern und Fahrzeugen kennt Petra Albrecht seit ihrem 10. Lebensjahr. "Meine ganze Familie ist bei der Feuerwehr. Ich bin seit 13 Jahren dabei und habe auch schon einiges erlebt", resümiert Petra mehr als die Hälfte ihres jungen Lebens als Einsatzkraft. Ob mit Atemschutz durch schwarzen Rauch oder als Helferin, wenn ein Unfallopfer im Fahrzeugwrack eingeklemmt ist, hat die Kameradin viel Erfahrung sammeln können.

Im Einsatz für Österreich

Voraussetzungen für eine "Fire-Fighterin" sind Kondition und Geschicklichkeit. Die will Petra Albrecht von 9. bis 16. Juli bei den internationalen Feuerwehrsportwettkämpfen in Villach in vollem Maß aufbieten. Die Klein-Neusiedlerin steht im einzigen Frauenteam mit zehn anderen Kameradinnen aus ganz Österreich. "Da muss man über Mauern klettern, rennen, Schläuche kuppeln, einfach gut aufeinander abgestimmt sein. Da geht es um Sekunden", freut sich Petra auf die Herausforderung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.