10.04.2017, 12:15 Uhr

Schwadorf: Per Computer durch Kanalnetz

Mit Hilfe von Computern können Schäden im Kanalnetz aufgespürt werden. Die Sanierung kostet mehr als 30.000 Euro. (Foto: Käfer)

Schwadorf saniert mehrere Abschitte, ohne Fahrbahn aufreißen zu müssen

Der schlechte Zustand einiger Kanalabschnitte, etwa in der Fischamender Straße, Obere und Untere Umfahrungsstraße, Lagerhausstraße, Mühlbachgasse sowie der Weinbergstraße machen dringende Kanalsanierungsarbeiten notwendig. Die Schäden wurden im Zuge von Kamerabefahrungen der Leitungen festgestellt. Teils wurden bauliche Schäden oder Risse festgestellt.
Im Normalfall würden diese Sanierungen umfangreiche Grab- und Straßenarbeiten mit sich ziehen. Viele Straßenmeter müssten aufgegraben und die alten Kanalleitungen ersetzt werden. Dabei stellen die vielen anderen eingebrachten Versorgungsleitungen eine wesentliche Hürde dar, gilt es diese nicht zu beschädigen oder zu gefährden. Daher hat sich die Marktgemeinde Schwadorf bei der Beauftragung der Kanalarbeiten für eine neue Technik entschieden. Die Sanierung wird im sogenanntem "Inliner-Verfahren" durch die Firma "S.U.S. Abflussdienst" ausgeführt.


Unterirdische Arbeiten

Beim Inliner-Verfahren erfolgt die Sanierung ohne Aufgrabungsarbeiten, das bedeutet, dass die Kanalsanierung mit diesem modernen Verfahren auch wesentlich kostengünstiger zu bewerkstelligen ist.
Die Kosten für die Kanalsanierung belaufen sich auf insgesamt 30.713,90 Euro. Während der Sanierungsarbeiten kann es zu Einschränkungen für die Anrainer kommen.

Zu beachten für Anrainer

Bei einer Kanalsanierung ist grundsätzlich zu beachten:
*Die Hausanschlussschächte auf ihrem Grundstück sowie alle Kanaldeckel auf öffentlichem Gut frei zu halten.
*Punktuell und kurzzeitig kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. 
Es wird jedoch darauf geachtet, dass mindestens ein Fahrstreifen für den Verkehr zur Verfügung steht!
*Den Wasserverbrauch (Bad, WC, Küche, Waschmaschine, etc.) auf ein Minimum zu reduzieren bzw. einzustellen, vor allem dann, wenn sich die Arbeiter in Ihrer Straße oder in der Nähe Ihres Hauses befinden.
Für weitere Fragen: 01/699 09.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.