16.05.2018, 13:20 Uhr

Schwechat dankt: 250 Biker erfolgreich im Übungs-Modus

Schwechat: Organisator Walter Schaffer überreichte der Besitzerin des Rübenplatzes, Serena Hamberg (links), Blumen für die kostenlose Überlassung des Übungsgeländes, ebenfalls mit dabei: Bürgermeisterin Karin Baier und die Vorsitzende des Sicherheitsbeirates, Vizebürgermeisterin Brigitte Krenn (Foto: Dejan Mladenov)
In Schwechat fand das jährliche Sicherheitstraining für motorisierte Zweiradfahrer statt. Rund 250 Biker/innen und Biker nutzten die Gelegenheit, um am Rübenplatz neben der B10 mit erfahrenen Instruktoren zu trainieren.

Kein Unfall an den drei Übungstagen

Wenige Stunden nach Veröffentlichung der Ankündigung im Internet waren alle Termine an den drei Trainingstagen ausgebucht. So kamen etwa 250 Motorradfahrer/innen, um den dreieinhalbstündigen Auffrischungskurs zu absolvieren. Unter den geschulten Blicken erfahrener Instruktoren wurden Übungsrunden absolviert um wieder ein Gefühl für das Motorrad, den Roller oder das Moped zu bekommen- was an allen drei Tagen bei gutem Wetter unfallfrei vor sich ging.

35 Betreuer im Einsatz

Der Organisator Walter Schaffer: „Dieses jährliche Fahrsicherheitstraining ist ganz wichtig für alle, die sicherheitsorientiert in die neue Motorrad- und Mopedsaison gehen. Mein Dank gilt Serena Hamberg, die den Übungsplatz wieder kostenlos zur Verfügung stellte und auch den rund 35 Instruktoren, die drei Tage lang die Biker/innen betreuten.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.