04.07.2017, 13:05 Uhr

Serien-Einbrecher suchten auch Schwechat heim

Die Täter zündeten auch eine Wohnungn an. (Foto: LPDNÖ)
24 Einbrüch in Häuser und Wohnugen, 18 versuchte Einbrüche, Dokumente gestohlen, Brandstiftung und Sachbeschädigungen. Eine rumänischn Einbrecherbande hinterließ eine Spur der Verwüstung. Auch in Schwechat schlugen die Täter gleich vier Mal zu. Zwei mittlerweile gefasste Täter gaben auch Einbrüche im 10. und 23. Bezirk sowie im Bezirk Mödling, wo sie geschnappt wurden, zu. Der Schaden betragt fast eine Viertel Million Euro. Die Verbrecher wurden von NÖ- und Wiener Kriminalisten nach Hinweisen aus der Bevölerung verhaftet. Die Einsatzkräfte konnten Teile der Beute, darunter Bargeld, Schmuck und elekrtonische Geräte, sicherstellen und den Opfern zurückgeben
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.