13.12.2017, 13:49 Uhr

Sturmschäden in Rannersdorf

Durch den Sturm kam es in Schwechat und Umgebung zu einigen Schäden. Auch das Wellblechdach einer Autowerkstatt wurde so schwer beschädigt, dass Teile davon bereits auf das Nachbargrundstück gefallen waren.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwechat-Rannersdorf sicherte die schweren Blechteile.  Bei der Untersuchiung des Daches musste stellten die feuerwehrleute fest, dass noch weitere bis zu acht Meter lange Wellblechelemente teilweise in die darunterliegende Dachkonstruktion gerutscht und nun am Dach verkeilt waren.

Aufgrund des Windstärke und der unsicheren und geschwächten Struktur beschloss der Einsatzleiter,keine weiteren Arbeiten am Dach vorzunehmen und die Instandsetzung nach Sturmende durch eine vom Eigentümer beauftrage Fachfirma vornehmen zu lassen ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.