07.06.2017, 19:49 Uhr

Trauerfeier für Anand nach tödlichem Unfall auf Waggon

Trauerfeier am Samstag für getöteten Anand (Foto: Facebook)
Der tragische Unfall, bei dem der 17 Jahre alte Anand aus Rannersdorf am Bahnhof Kaisereberesdorf um Leben gekommen ist, lässt Famili und Freunde noch immer unter Shick stehen. Papa Peter E.: "Für Alle, die mit Familie und Freunde um einen fantastischen Menschen trauern und ein wenig mehr über ihn erfahren wollen, gibt es am kommenden Samstag um 16 Uhr in Schwechat (evang. Kirche - Andreas Hofer-Platz 7) die Möglichkeit dazu. Wer etwas Gutes tun möchte, kann gerne an ein Projekt spenden, dass Anand sicher gut heißen würde: Kinderhilfe Indien, IBAN AT66 2032 0200 0000 8309, BIC ASPKAT2L (https://mission.schlossklaus.at/indien-pn/). Bitte scheut Euch nicht zu kommen, denn Anand freut sich über Jeden!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.