02.12.2017, 16:09 Uhr

Wien ist anderes!!!!!!!!!!!!!!!!

2
... das ist unser Türschmuck zu Weihnachten, Gemeinde Bau in Niederösterreich......
Weihnachtskränze im Gemeindebau verboten!
Ein Adventkranz an der Tür - für viele gehört er zur Weihnachtszeit dazu. Im Wiener Gemeindebau ist er jedoch verboten. Ein aktueller Aushang, der an das Verbot erinnert, sorgt unter Bewohnern für Unmut. Das Wiener Feuerpolizeigesetz sieht sogar Strafen bis 21.000 Euro bei Verstößen vor.
Quelle Kronen Zeitung.
Wenn das stimmt und keine Fake ist, kann man nur sagen "Wien ist wirklich anders"!!!!

Adventkräne oder sonstiger Weihnachtsschmuck an den Wohnungstüren kann nur unter Einbringung einer Zündquelle in Brand gesteckt werden!! Aber wenn eine Person ein solches Ansinnen hat kann er auch  ohne Türschmuck  die Wohnungstür in Brand setzen.
Will Wiener Wohne hier durch eine Verordnung die Vorfreude auf die Weihnachtszeit trüben? Oder gibt es dafür einen anderen Grund!!!!

Das abgestellte Kinderwagen und sperrige Gegenstände im Stiegenhaus zur Stolperfallen im Brandfall werden können ist ja noch einzusehen. Das aber nun auch "Fußabstreifmatten" wie in der Verordnung steht verboten sind ist mir nicht erklärlich.
Was ist eure Meinung dazu?????
Liebe Grüße Kurt
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
53.146
Sylvia S. aus Favoriten | 02.12.2017 | 16:52   Melden
42.937
Karl B. aus Liesing | 02.12.2017 | 16:58   Melden
3.654
Ottilie Ebner aus Brigittenau | 02.12.2017 | 18:17   Melden
31.679
Kurt Dvoran aus Schwechat | 03.12.2017 | 06:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.