offline

Tom Klinger

7.115
Heimatbezirk ist: Schwechat
7.115 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 11.10.2010
Beiträge: 1.326 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 4
Folgt: 17 Gefolgt von: 35
1 Bild

Mit 75 glücklich in Fischamend

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

So jung, so fröhlich und gut aufgehoben inm lebenswerten Fischamend: Gerlinde Schürz feiert den 5er hinter dem 7er. Anlass genug für Gemeindevertreter und Oberhirte, der Dame zu gratulieren. Gemeinderat Kurt Kunkewycz, Anita Burger, Gemeinderätin Christa Melichar, Pfarrer Ivica Stankovic, Stadtrat Michael Burger, Seniorenbeauftragte Marianne Srtschin und Gemeinderätin Astrid Taschner eriwesen der Jubilarin die Ehre.

1 Bild

Drei Bürgermeister, ein Appetit

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 2 Tagen | 48 mal gelesen

Gespräche über den Abfallwirtschaftsverband waren nicht der einzige Grund, warum Der Schwadorfer Bürgermeister Jürger Maschl und der Himberger Bürgermeister Erich Klein in ihrer Funktion als Verantwortliche des AWS zu Bürgermeister Thomas Ram nach Fischamend kamen. Maschl und Klein gingen aus diesem Anlass gleich "fremdessen" gingen in der Fischastadt ihren kulinarischen Gelüsten nach. Im Gasthaus "Kührer" liefen sich die...

1 Bild

Flughafen bittet Air Berlin (noch nicht) bar zur Kasse

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 2 Tagen | 86 mal gelesen

Genf kassiert von insolventer Fluglinie Landegebühren Cash vor Abflug, Schwechat wartet noch ab - Wer übernimmt was von der insolventen "Air Berlin"? Diese Frage beschäftigt Hunderte Beschäftige und auch Kunden derzeit am meisten. Während die Pleite von Deutschlandslands zweitgrößter Airline, von der auch Flyniki betroffen ist, mittlerweile schon ein EU-Fluproblem geworden ist, stellt sich die Frage, ob "Air Berlin" auch...

1 Bild

Erfolgreiche Olympia-Spiele im Stand Up Club

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 2 Tagen | 39 mal gelesen

Immer dann, wenn viele im Urlaub sind, veranstaltet der Stand Up Club Fischamend ein Olympisches Turnier mit folgenden Disziplinen: Wuzzeln, Darts, Russisch Kegeln, Quiz, Mölkky und Tischtennis. Nach einem langen Nachmittag machten schließlich Patrick Hanzl und Richard Schuh das Rennen. Die Vorbereitungen für die 30. Auflage werden bald beginnen! Jubel, Trubel, Heiterkeit.

3 Bilder

Fischamend: 27 neue Wohnungen übergeben

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 2 Tagen | 77 mal gelesen


Wohnbauprojekt 102er-Haus ein voller Erfolg - In der Dr. Karl Renner Straße 6 hat die "EGW Heimstätte" neuen, leistbaren Wohnraum geschaffen. Die Gemeinde hat sich von Beginn an dafür eingesetzt, dass Fischamenderinnen und Fischamender bei der Zuteilung der Wohnungen bevorzugt werden. Um 27 neue Wohnungen zu schaffen, mussten im historischen 102er-Haus zahlreiche Umbauten durchgeführt werden: Fassade, Dach, Fenster und...

4 Bilder

Open-Air mit Blind Petition, Ambros, Gypsy Kings, Denk

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 3 Tagen | 33 mal gelesen

Zwei Tage lang ist die Hölle los in Albern - Heuer geht das Hafen-Open-Air zum 11. mal über die Bühne. Und wieder einmal mangelt es nicht an Stars. Österreichs Top-Rocker Blind Petition rund um Hannes Bartsch sorgen am zweiten Tag des Festivals, am Sonntag 20. August, um 19 Uhr für Mega-Stimmung. Hannes Bartsch: "Mit zehn Jahren habe ich mir dann zu Weihnachten eine Gitarre gewünscht und auch bekommen. Von dem Augenblick an,...

1 Bild

Geburtstagskind Stefanie Cejka strahlte zum 80er

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 3 Tagen | 24 mal gelesen

Ein schöner Runder an einem schönen Sommertag: Stefanie Cejka aus Fischamend feierte ihren 80.Geburtstag. Als Gratulantenstellten Pfarrer Ivica Stankovic, Stadtrat Michael Burger, Anita Burger sowie Gemeinderätin Christa Melichar. Für das Geburtstagskind gab es einen Geschenkekorb.

1 Bild

Unterstützer für Menschen in schwieriger Lebenlage gesucht

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Die Rotkreuz-Bezirksstellen im Bezirk Bruck/Leitha suchen freiwillige Mitarbeiter für den Bereich Sozialbegleitung - Arbeitsplatzverlust, plötzlich Alleinerzieher, das Durchleben traumatischer Ereignisse sowie die Konfrontation mit einer schweren Erkrankung oder dem Verlust eines engen Familienangehörigen – und nichts ist mehr so wie es früher war. Die Sozialbegleitung unterstützt gerade Menschen in diese schwierigen...

1 Bild

Nur 10 Millionen Euro: Stadt schlägt Angebot für Multiversum aus

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 3 Tagen | 43 mal gelesen

Schwechter Bürgermeisterin und Geschäftsführung wollen lukrativere Angebote abwarten. Die stabilisierte Wirtschaftslage der Halle lässt es zu. - Interessenten gibt es viele. Die meisten davon sind für die Geschäftsführungn im Multiversum nicht seriös bzw. finanziell entsprechend dürftig wie das Angebot eines Interssenten, die große Halle um 10 Millionen zu übernehmen. Mittels eines überparteilichen Entscheids hat man sich...

2 Bilder

Wiederum Abschiebung mit Linienflug gescheitert

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 4 Tagen | 63 mal gelesen

Da der 20-j. Marokkaner Mourad E., dem kein Asylstatus zugebilligt wurde, die Bundesrepublik nicht freiwillig verlassen hatte wurde er in Abschiebehaft genommen und in Schwechat von vier Beamten in ein Flugzeug Richtung Heimat verbracht. Im Jet angekommen, begann der Marokkaner zu toben, auf die Beamten zu treten und sie zu beißen. Wie üblich schritt der Kapitän ein und verwies den Rasenden aus Sicherheitsgründen aus der...

1 Bild

ATSV in Runde 2 mit erstem Heimsieg

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 4 Tagen | 14 mal gelesen

Nach der knappen 2:1-Niederlage beim Titelkandidaten Reisenberg in Runde 1 holte ATSV Fischamend ein 2:1 gegen Breitenfurt. Der Sieg war glücklich, aber verdient. Der Heimsieg hatte einen bitteren Beigeschmack. Die Reserve ging mit 1:9 unter.

2 Bilder

U1: Parkplatz-Aus für Pendler

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 4 Tagen | 240 mal gelesen

In zwei Wochen düst die U1 nach Oberlaa, ab 4.9. gilt in Favoriten das Parkpickerl. Sheriffs patrouillieren. - Für Tausende Pendler, ob mit Auto oder Öffis, läuft der Countdown. Am Samstag, 2. September, wird die U1 nicht mehr am Reumannplatz ihre Endstation haben, sondern in Oberlaa. Was für Pendler verführerisch klingt (und zum Teil auch ist), führt spätestens mit dem ersten Parkpickerl-Tag am Montag, 4. September, zu einem...

1 Bild

Pleite: "Flyniki"-Mutter Air Berlin hat Insolvenz angemeldet

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | vor 4 Tagen | 688 mal gelesen

Die schon seit längerem schwer angeschlagene Fluglinie Air Berlin hat laut deutschen Nachrichtenagenturen Konkurs angemeldet. Der bisherige Geldgeber Etihad will die Airline nicht länger finanziell unterstüzen. Davon betroffen ist auch die Airline "Flyniki". Laut Air Berlin sollen alle gebuchten Flüge durchgeführt werden und die Tickets ihre Gültigkeit behalten. Die Lufthansa hat angekündigt, Teile der Flotte übernehmen zu...

2 Bilder

Neues Fahrzeug für Rotes Kreuz Schwechat

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | am 14.08.2017 | 106 mal gelesen

Am 11. September 2017 startet in Fischamend die Team Österreich Tafel des Roten Kreuzes Schwechat in Kooperation mit der dort ansässigen Pfarrgemeinde. Die Team Österreich Tafel hilft Menschen, die von Armut betroffen sind und oft nicht einmal mehr ausreichend Lebensmittel kaufen können. Freiwillige Rotkreuz-Mitarbeiter sammeln übrig gebliebene, jedoch völlig einwandfreie Lebensmittel aus Supermärkten, lokalen...

3 Bilder

NÖ-Wahl 2018: Ortschef "erwählt" jetzt Wähler

Tom Klinger
Tom Klinger | Schwechat | am 14.08.2017 | 55 mal gelesen

Neue Regelungen beim Stimmrecht für Zweitwohnsitze sorgen für Diskussionen. Mehr als 9.300 sind betroffen. - "Seit Juli verschicken Gemeinden uneingeschrieben Briefe mit einem Formblatt zum Ausfüllen an Bürger mit einem Zweitwohnsitz. Auf dieser Basis sollen dann Bürgermeister entscheiden, ob ein Wahlrecht besteht oder nicht. Wer das Formblatt gewissenhaft ausfüllt und zurückschickt riskiert, aus der Wählerevidenz gestrichen...