27.03.2017, 23:19 Uhr

"Italien – abenteuerliche Vielfalt": Die neue Multivision von Ernst und Gerlinde Martinek in EBERGASSING

Ebergassing: Volksheim Ebergassing | Unterwegs am „Stiefel“, auf Sardinien und Sizilien.

EBERGASSING, Volksheim
Freitag, 31. März 2017, 19.30 Uhr


Zählt unser Nachbarland Italien tatsächlich zu den weltweit interessantesten und vielfältigsten Reiseländern der Erde? Gerlinde und Ernst Martinek haben sich auf den Weg gemacht und über einen Zeitraum von insgesamt mehreren Monaten mit Fotoapparat, Video- und Actioncamera sowie Quadrocopter recherchiert.

Das Ergebnis ist äußerst beeindruckend: Das Land begeistert den Reisenden durch spektakuläre Natur, wo die mächtige Bergszenerie der Alpen übergeht in die norditalienische Tiefebene, wo raue Küstenabschnitte sich abwechseln mit kilometerlangen Sandstränden, wo Erdbeben und Vulkanismus bis heute die Landschaften prägen. Jahrtausendealte Zeugnisse von Kunst und Kultur, pulsierende urbane Zentren und beinahe menschenleere Gebirgsregionen bilden extreme Kontraste.

Von den prächtigen Palästen der Toskana spannt sich der Bogen bis zur weltweit größten Höhlenstadt Matera und zu den faszinierenden Trulli-Häusern im Süden. Reichtum und Armut verstärken die Gegensätze ebenso wie die unterschiedlichen klimatischen Verhältnisse.

Lassen Sie sich verführen zu dieser Bilderreise. Nehmen Sie die Impressionen aus der Ewigen Stadt Rom und ihrer antiken Ruinen mit. Staunen Sie in und um Neapel über weitere Relikte der Antike, über den Vesuv, über das einzigartige Panorama. Kommen Sie mit in das gebirgige Kalabrien, wo in exponierten Lagen schon vor Jahrhunderten griechische und albanische Zuwanderer ihre Dörfer errichtet haben.

Sardinien lockt mit abgelegenen Bergregionen ebenso wie mit zauberhaften, mitunter sehr einsamen Stränden. Bizarre Felsformationen und dichte Macchie wechseln einander ab. Auf dem Weg von Capo Testa im Norden nach Cagliari im Süden finden sich zahlreiche Nuraghen, bronzezeitlichen Turmbauten.. Fahrten auf engen, kurvigen Straßen durch die wilde Berglandschaft des Landesinneren können durchaus Abenteuercharakter haben.

Die Schönheit Siziliens ist geprägt von langen Sandstränden, von Städten mit wunderbaren Barockbauten, aber auch afrikanisch beeinflusster Architektur, von Ruinenfeldern der Antike, vom aktiven Vulkan Ätna. Phönizier, Griechen, Römer, Byzantiner, Araber und Normannen herrschten auf der Insel. Eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten dokumentiert dies.

Kartenreservierungen unter 0699-11043547
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.