01.10.2017, 17:40 Uhr

Palmanova

Die Kirche des Allerheiligsten Erlösers oder der Palmanova- Kathedrale , der sowohl dem Allerheiligsten Erlöser als auch den Heiligen Marco und Giustina gewidmet ist , ist der Hauptort der Anbetung in Palmanova ( UD ).
Palmanova ist eine Gemeinde mit 5422 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Region Friaul-Julisch Venetien in der Provinz Udine. Sie wurde am Ende des 16. Jahrhunderts als Planstadt angelegt, und ihr typischer sternförmiger Grundriss hat sich bis heute erhalten. Palmanova wurde als Idealstadttypus mit radialem Straßennetz geplant und auch umgesetzt. Besondere Merkmale waren relativ breite regelmäßige Straßen, so dass die Soldaten aus dem Zentrum (Exerzierplatz) auf schnellstem Wege zu den Verteidigungsanlagen (Stadtmauer) gelangen konnten. Im Zentrum wohnten die befehlshabenden Offiziere, ringsherum die Liniensoldaten und entlang der Befestigung die Söldner.
3
3
3
2
3
3
3
3
3
2 3
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
3.035
eva krawanja aus Bruck an der Mur | 01.10.2017 | 18:04   Melden
27.503
Silvia Himberger aus Schwechat | 01.10.2017 | 22:08   Melden
21.363
Alfons Lepej aus St. Veit | 02.10.2017 | 15:03   Melden
191.303
Alois Fischer aus Liesing | 02.10.2017 | 15:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.