18.11.2017, 10:27 Uhr

Schwechats Wirtschaft wächst weiter

Schwechats AMS-Chefin Gabriele Fälbl weiterhin optimistisch gestimmt (Foto: AMS)

Weniger Arbeitslose, mehr Personen in Schulung

Im Oktober waren in Schwechat 2.070 Personen arbeitslos vorgemerkt, um 231 Personen (um minus 10 %) weniger als im Oktober des Vorjahres.

Wieder mehr Personen in Schulung

Addiert man zu den arbeitslos gemeldeten Personen jene Personen, die sich in Schulung befunden haben, waren Ende Oktober beim AMS Schwechat 2.491 Personen vorgemerkt, 144 Personen bzw. 5,5% weniger als vor einem Jahr.
„Die Ausbildungspflicht bis 18 Jahre und die Ausbildungsgarantie bis 25 haben zu einem Ansteigen des Schulungsvolumens geführt“, informiert Gabriele Fälbl, Geschäftsstellenleiterin des AMS Schwechat. „bei Jugendlichen priorisieren wir die Weiterbildung höher als die sofortige Platzierung am Arbeitsmarkt“ so Fälbl weiter. „Hintergrund dessen ist die äußerst ungünstige Zukunftsperspektive jener Arbeitsuchender, die nur die Pflichtschule abgeschlossen haben. Wir investieren in die Zukunft der jungen Menschen, wollen das Ausbildungslevel möglichst vieler Personen auf Lehrabschluss-Niveau heben. Dies ist außerdem ein Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels.“

Leichte Entspannung auch bei Älteren

Die Zahl der arbeitslosen Personen ab 50 Jahren ist im Oktober neuerlich gesunken. 732 Personen im Alter von 50+ waren Ende Oktober arbeitslos vorgemerkt, um 31 Personen weniger als vor einem Jahr (entspricht einem Minus von 4,1 %).
Rückläufig ist auch die Zahl der jugendlichen Arbeitslosen: Sie ist auf 205 Personen (- 19 Personen, bzw. minus 8,5 %) zurückgegangen.

Wirtschaftswchstum spiegelt sich in Schwechat wieder

Das laut WIFO höchste Wirtschaftswachstum seit sechs Jahren zeigt sich auch am Schwechater Arbeitsmarkt deutlich:
* Das Beschäftigungswachstum ist ungebrochen stark
* Der Abbau der Arbeitslosigkeit setzt sich fort
* Die Arbeitslosenquote ist rückläufig
* Die Jugendarbeitslosigkeit ist gesunken
* Bei den über 50 jährigen Arbeitslosen ist eine leichte Entspannung eingetreten
* Weiter starker Zugang an offenen Stellen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.