26.10.2017, 12:33 Uhr

Unternehmer mit Tipps zur erfolgreichen Kooperation

Gabriele Jüly, Barbara Niederschick, Sabine Wolfram, Vera Sares, Elisabeth Dorner (Foto: Rudolf Schmied)
Unter dem Motto „Vom Ich zum Wir – mit Kooperationen wachsen" lud "Frau in der Wirtschaft" zu einer Podiumsdiskussion für Unternehmen in die Bezirksstelle der Wirtschaftskammer Schwechat ein. Im Fokus stand die Co-Partnerschaft von Unternehmen. Der Löwenanteil aller niederösterreichischen Unternehmen sind EPU und KMU. In dieser Struktur stoßen Betriebe im Alltag immer wieder an verschiedene Ressourcen-Grenzen, wie Zeit, Budget, Kapazitäten oder Fachwissen.

Wissen schafft Sicherheit

Das Eingehen von Kooperationen geht aber weit über das herkömmliche Netzwerken hinaus. Wer diese Form ins Auge fasst, muss umfassend über sämtliche Vor- und Nachteile, Chancen, Hürden sowie rechtliche Rahmenbedingungen Bescheid wissen und welche Anlaufstellen es gibt. Während der Veranstaltung erhielten die interessierten Teilnehmer wertvolle Informationen sowie die Möglichkeit individuelle Fragen zu stellen, zu rechtlichen, unternehmerischen und betriebswirtschaftlichen Aspekten.

Unternehmer und Experten am Podium

Einblicke in Erfolgs-Stories von erfolgreichen Kooperationen gaben Unternehmer aus dem Industrieviertel. Maria Leiner, Immobilientreuhänderin, berichtete über ihre positiven Erfahrungen mit unterschiedlichen Partnern; "Alles aus einer Hand und mehr man erwartet."
Brigitte Lutz vom Haarstudio Schwechat, kooperiert mit ihrer Kollegin seit 26 Jahren sehr erfolgreich; "Je verschiedener, je besser." Christina Eremit ("Eremit Display") und Katharina Wieser ("Insidehome Infrarotheizungen") arbeiten sehr ergänzend miteinander: "Motto: Zusammen erreichen wir mehr." Harald Mladosevits, Parkettbodenverleger, und Thomas Altmann, im Bereich Sonnenschutz und Beschattung tätig, sehen sich nicht als Einzelkämpfer sondern verfolgen das Credo: "Gemeinsam und miteinander, als Mehrwert für den Kunden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.