27. Kreativball – Die Spendenübergabe

Voll gefüllt war das „Auszeitstüberl“ als am 9. Mai der Club Kreativ eingeladen hatte. Es galt den Ertrag des 27. Kreativball zu übergeben. Unser Vorsitzender Bernhard Supper bedankte sich bei den vielen helfenden Händen, welche den Kreativball alljährlich möglich machen. Zur Freude aller konnte auch der Bezirksvorsteher vom 6. Bezirk Markus Rumelhart begrüßt werden. Sind doch beide Spendenempfänger diesmal aus dem 6. Gemeindebezirk. Alle waren gespannt, bis es dann zum großen Moment der Übergabe kam. Zwischenzeitlich konnte man sich mit den Gaumenfreuden des Auszeitstüberls die Zeit vertreiben.
Da der Leiter der Courage Mag. Johannes Wahala verhindert war wurde Antje Sarodnick BA, entsandt um die Spende für die Courage entgegen zu nehmen. Für das Wiener Hilfswerk und das Projekt „AWAT“ konnten begrüßt werden: Geschäftsführerin Dir.in Sabine Geringer MSc MBA, Florence Grosz, Mag.a Sahra Lares.
Insgesamt konnten vom Vorsitzenden und vom Finanzreferent aus dem Spendentopf des Kreativballs € 7.000,00 übergeben werden. Das „Courage-Projekt“ bekam € 4.000,00 (hier sind auch die Spenden des Straßenfests und des Pride-Village aus dem Jahr 2018 enthalten); das „AWAT-Projekt“ bekam € 3.000,00.
Beide Organisationen dankten für diese großartigen Spenden. Der Bezirksvorsteher, der auch eine Urkunde für seine Unterstützung beim Kreativball bekam, sagte dem Club ein herzliches Danke im Namen des Bezirks Mariahilf für so viel Menschlichkeit! O-Ton: „Ihr seid einfach supa!“ Nach den Spendenübergaben trank man noch auf das gute Ergebnis und hofft, dass auch 2020 ein solches erreichbar sein wird.
(HFW)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen