Andy rockte das alte Schloss

5Bilder

Unter dem Motto „Rock’n’Roll trifft Renaissance“ griff Boogie-Ausnahmekönner Andy Lee Lang im Schloss Neugebäude in die Tasten.

Schon um 15 Uhr kamen die ersten Gäste, die gerne bis 19 Uhr warteten, als das Hauptkonzert begann.

Als der Wiener Jerry Lee Lewis schließlich in die Tasten griff, war das Publikum nicht mehr zu halten. So viel Qualität gab’s bisher nur selten bei einem kostenlosen Konzert. Den Ausklang bestritt der Radio-Wien-DJ.

Unter den zahlreichen Gästen waren unter anderem Bezirkschefin Renate Angerer, SP-Gemeinderätin Eva-Maria Hatzl, Bezirksrätin Adele Müller. Organisator Franz Kascha und seine Anna ließen sich die einmalige Gelegenheit, rockige Klänge im Renaissance-Ambiente zu erleben, ebenfalls nicht entgehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen