Förderung ausgelaufen
Biomassekraftwerk in Simmering stillgelegt

Das Wald-Biomassekraftwerk steht seit Mittwoch, 31. Juli, 22 Uhr vorübergehend still.
2Bilder
  • Das Wald-Biomassekraftwerk steht seit Mittwoch, 31. Juli, 22 Uhr vorübergehend still.
  • Foto: Drako Santander
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Vorübergehend stillgelegt wurde das Wald-Biomassekraftwerk in Simmering. Der Grund: Uneinigkeit der Politik und damit fehlende finanzielle Förderungen. 

SIMMERING. Das Wald-Biomassekraftwerk zählt zu den effizientesten und umweltfreundlichsten Biomassekraftwerken Österreichs. Doch steht es seit Mittwoch, 31. Juli, 22 Uhr still. 

Grund für die vorübergehende Stilllegung sind fehlende Förderungsgelder, denn hat die ehemalige türkis-blaue Bundesregierung auf Bundesebene keine Nachfolgeregelung des Ökostromgesetzes für feste Biomasse beschlossen. Zuletzt war die Anlage nur wirtschaftlich, weil der Betreiber Wien Energie rund zehn Cent pro Kilowattstunde Förderungen erhielt.

Bereits im Februar wurde bekannt, dass das Biomassekraftwerk mit Ende Juli stillgelegt werden könnte – die bz berichtete (direkt hier nachzulesen). Laut Wien-Energie seien durch die Stilllegung keine Arbeitsplätze gefährdet.


Politik schiebt sich Schuld gegenseitig zu

Das Herunterfahren des Kraftwerks würde eine "rot-grüne Klima-Scheinheiligkeit entlarven", so FPÖ-Vizebürgermeister Dominik Nepp. Er schiebt die Schuld auf die Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ), denn habe diese eine zeitgerechte Fortsetzung der Finanzierung verabsäumt.

Laut Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ) sei hingegen der ehemaligen Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) verantwortlich. „Die vorübergehende Abschaltung des Biomassekraftwerks in Simmering ist Ex-Bundesministerin Köstinger mit ihrem Biomasse-Schlamassel zu verdanken“, so Sima. „Dass die Ex-Ministerin nun ihr eigenes Versagen der Stadt Wien in die Schuhe schieben möchte, ist eine Frechheit“, ergänzt die Stadträtin.

Laut Sima wollte die SPÖ mit der damaligen türkis-blauen Bundesregierung stets eine tragfähige Lösung für die Biomasseförderung finden. Doch seien Gespräche mit Ex-Ministerin Köstinger abgelehnt werden.

Nun arbeitet die Stadt Wien  mit Hochdruck an dem Landesgesetz zur Biomasseförderung, das laut Sima noch im Sommer fertiggestellt werden soll. Das Ziel: Das Simmeringer Biomassekraftwerk so schnell wie möglich wieder in Betrieb zu nehmen.

Energie und Strom aus Holz

Bis dato wurden im Biomassekraftwerk Holz-Hackschnitzel aus Wäldern rund um Wien verbrannt. Mit der gewonnen Energie wurden 48.000 Haushalte mit Strom sowie 12.000 Haushalte mit Wärme versorgt.

Laut Wien Energie wurden durch das Kraftwerk jährlich rund 144.000 Tonnen CO2 eingespart. Bereits 1902 lieferte das Simmeringer Kraftwerk erstmals Strom.

Mehr Infos über das Simmeringer Kraftwerk gibt es direkt hier nachzulesen.

Das Wald-Biomassekraftwerk steht seit Mittwoch, 31. Juli, 22 Uhr vorübergehend still.
Laut Wien Energie wurden durch das Kraftwerk jährlich rund 144.000 Tonnen CO2 eingespart.
Anzeige
Wer schon immer einmal schmieden lernen wollte, der bekommt jetzt von uns die Gelegenheit einen Schmiedekurs für 2 Personen zu gewinnen.

Dark Star Blades Gewinnspiel
Wir verlosen einen Schmiedekurs für 2 Personen

Diesmal haben wir für alle Abonnenten unseres Newsletters ein ganz exklusives Gewinnspiel: einen Schmiedekurs für 2 Personen zur Verfügung gestellt von Dark Star Blades! Schmieden übt auf viele Menschen eine Faszination aus. Mit der eigenen Körperkraft etwas zu erschaffen, egal ob Schmuck, Messer oder Schwert, ist etwas ganz Besonderes. Vor allem, weil der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Martin Seidl hat uns 2 Plätze in seinem Schmiedekurs zur Verfügung gestellt, die du jetzt gewinnen...

4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 Aktion Video

Foto-Gewinnspiel
Wir suchen deinen „Lieblingsort in der Natur“ – jetzt einreichen!

Wir suchen die schönsten Platzerl in der Natur – euren Lieblingsort. Unser Ziel ist es, stellvertretend für jeden der 23 Bezirke in Wien einen Lieblingsort in der Natur zu finden. Egal ob für einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald, der beste Ort für Sport, zur Erholung nach einem anstrengenden Tag oder für einen Familienausflug am Wochenende - dein Lieblingsort in der Natur ist gesucht! Auf einer interaktiven Karte stellen wir euch dann alle Lieblingsorte in der Natur mit detaillierten...

Wer schon immer einmal schmieden lernen wollte, der bekommt jetzt von uns die Gelegenheit einen Schmiedekurs für 2 Personen zu gewinnen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.