Elektriker Witke
Ein Betrieb mit Zukunft

Das Mitarbeiter-Team ist erfahren und wird in Fortbildungen regelmäßig auf den neuesten Stand der Technik geschult.
  • Das Mitarbeiter-Team ist erfahren und wird in Fortbildungen regelmäßig auf den neuesten Stand der Technik geschult.
  • Foto: Witke
  • hochgeladen von Hannah Maier

Die Technik schreitet rasant voran – Ein Simmeringer Betrieb sorgt für die Umsetzung zeitgemäßer Lösungen.

SIMMERING. Das Unternehmen "Ing. Witke GesmbH" zählt zu einem der erfolgreichsten Unternehmen der heimischen Elektrobranche. Seit 1984 entwickelt sich der Betrieb laufend weiter und setzt sich mit Zukunftsthemen auseinander.

Geführt wird der Unternehmensverbund mit 85 Mitarbeitern von zwei Frauen, Kathrin Witke und Nikola Nemec-Witke. Der Unternehmenssitz in der Simmeringer Hauptstraße 497a setzt auf ständiges Lernen und die Bindung von Mitarbeitern.

Kleinauftrag bis Großprojekt

Die Leistungen der Firma umfassen alle Teilbereiche der Elektrotechnik: Hausinstallationen, Antennen und Sat-Anlagenbau, Alarmanlagen, Photovoltaik, Blitzschutz, Beleuchtungstechnik und Netzwerktechnik. Auch im Kabel-TV- und Breitbandnetzbereich sowie in der Glasfasertechnik verfügt das Familienunternehmen über langjährige Erfahrung.

Im Laufe der Jahre arbeitete das Witke-Team auf jedem ORF Sender in Österreich. Hinzu kamen Aufträge von der Post AG und von A1 für den Aufbau von Telefonstationen. "Das größte Projekt in den letzten 25 Jahren war der komplette Glasfaserausbau in Wien", erzählt Firmengründer Josef Witke. Der momentan größte Auftraggeber ist Magenta. Im Zuge der Digitalisierung sieht Witke viel Zukunftspotenzial für die Firma: "Man sieht es angesichts der Corona-Krise gut. Ohne Fernsehen und Internet geht heutzutage nichts mehr."

Für mehr Sicherheit

Ebenfalls von Bedeutung ist erneuerbare Energie. Das Unternehmen bietet sämtliche Leistungen rund um die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen sowohl im Privat- als auch im Gewerbebereich an. Auch Störungsdienste und E-Befunde zählen zum Leistungsangebot.

"Wohnungsüberprüfungen werden immer notwendiger. 80 Prozent von Bränden sind auf elektrische Brandzündung zurückzuführen", weiß Witke und appelliert daran solche im Sinne der Sicherheit regelmäßig durchführen zu lassen.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen