Geschirrstudio Püschl
Kleine Geschäfte haben wieder offen

Andrea Maiwald vom Geschirrstudio Püschl bietet ihren Kunden wieder einiges an Porzellan und Keramik.
3Bilder
  • Andrea Maiwald vom Geschirrstudio Püschl bietet ihren Kunden wieder einiges an Porzellan und Keramik.
  • Foto: Andrea Maiwald
  • hochgeladen von Sophie Brandl

"Bitte eintreten" heißt die Devise. Simmering freut sich über zahlreiche Kunden in kleinen Geschäften.

SIMMERING. Seit knapp einer Woche dürfen kleine Geschäfte wieder Kunden willkommen heißen. Dabei gelten die vorgeschriebenen Maßnahmen wie der Sicherheitsabstand und das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken. Von der Öffnung ausgenommen sind Geschäftslokale mit mehr als 400 Quadratmetern Fläche.

In Simmering hat nun das Geschirrstudio Püschl auf der Simmeringer Hauptstraße 64–66 wieder offen. "Es sind erstaunlich viele Kunden hier und sie sind alle sehr diszipliniert", freut sich Andrea Maiwald.

Online Einkaufen geht weiter

Maiwald freut sich über die starke Nachfrage. "Das kommt wahrscheinlich daher, dass die Leute jetzt jeden Tag zu Hause kochen und bemerken, was ihnen in der Küche alles fehlt", sagt sie lachend. Die Geschirrexpertin erwähnt, dass sich der eine Monat ohne Umsatz bemerkbar macht. "Die Fixkosten laufen ja weiter", erklärt sie.

Die Zwischenzeit nutzte sie und gestaltete auf Facebook eine Seite. Hier konnte man während des Lockdowns einkaufen und kann es auch weiterhin. Bestellungen werden per E-Mail an office@geschirrstudio.at angenommen.

Im Gegensatz zum Geschirrstudio Püschl darf Boesner (Unter der Kirche 4) noch nicht öffnen. Die Geschäftsfläche für Künstlermaterial, Rahmen sowie Bücher beträgt mehr als 400 Quadratmeter. "Wir planen in der Zwischenzeit unsere Wiedereröffnung für den 2. Mai", sagt Kristina Benkovic. Damit wird die erstbeste Gelegenheit genutzt, um Kunden wieder willkommen zu heißen. In der Zwischenzeit wird im Onlineshop auf www.boesner.at eingekauft.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen