Rebell Bagatell
Pop-Punk aus Simmering

Die Punk/Rockband "Rebell Bagatell" aus Simmering möchte auch ein Publikum außerhalb Österreich ansprechen.
  • Die Punk/Rockband "Rebell Bagatell" aus Simmering möchte auch ein Publikum außerhalb Österreich ansprechen.
  • Foto: Lukas Meixner
  • hochgeladen von Hannah Maier

Die Band "Rebell Bagatell" aus Simmering überzeugt mit lebensbejahenden und kritischen Liedern.

SIMMERING. Bei Punk/Rock aus Simmering denkt man wahrscheinlich sofort an Marco Pogo und seine Band Turbobier. Aber der 11. Bezirk hat noch mehr zu bieten: Seit 2016 hat sich hier die Band "Rebell Bagatell" gegründet und auf lokalen Konzerten Publikumsfans gewinnen können. Nun soll es mit ihrem ersten Album über die Grenzen Österreichs gehen.

"Rebell Bagatell", das sind Sänger Michael Hilgarth, Mario Chytil (Bass), Schlagzeuger Lukas Jelencsits und die Gitarristen Daniel Elsner und Niklas Herret. Die gebürtigen Simmeringer kennen sich schon von Klein auf. Nachdem sie jeweils in verschiedenen Bands spielten, haben sie auch musikalisch zueinander gefunden.

Ehrliche Songs auf Deutsch

Mit "Delorean" brachte die Rock- und Pop-Punk Band Anfang des Jahres ihr erstes Album beim Label Sbäm Records heraus. Die Produktion des Albums ging sich noch vor Beginn der Pandemie aus, mit der Veröffentlichung wollte man schließlich nicht länger warten. "Wir hätten das natürlich gerne bei einer riesigen Party präsentiert. Die Release-Show muss nun leider warten", so Daniel.

In den zehn Songs geht es ums Erwachsenwerden, um Liebe und alltägliche Themen aus dem Leben, durchaus auch gesellschaftskritisch beleuchtet. Die Musik ist frisch, modern produziert und angelehnt an Bands wie Donots oder Madsen, aber auch an Smile And Burn oder Jennifer Rostock. Gesungen sind die Lieder auf Deutsch, um "Inhalte ehrlicher rüber zu bringen", so Daniel. "Englische Punk-Bands gibt es wie Sand am Meer. Wir finden deutsche Songtexte freier. Man kann sich nicht hinter Phrasen verstecken", ergänzt Niklas.

Best of Simmering

Rebell Bagatell hat bisher vorwiegend Konzerte in Österreich gespielt. Vom B72 bis zum Chelsea – in vielen Lokalen am Gürtel oder auch in der Arena Wien haben sie bereits Fans gewinnen können. Mit ihrem ersten Tonträger sind sie bereit, ihre in Rockmusik verpackten Geschichten in die Welt hinaus zu tragen. Vorerst über Streaming-Dienste und CD, erhältlich auf www.rebellbagatell.at.

"Unser Song 'Wir sind die Kinder' wird online bereits von vielen Leuten aus Deutschland angehört. Das freut uns natürlich sehr", so Niklas. Trotzdem – mit Live-Konzerten ist das natürlich nicht vergleichbar. "Bei Konzerten haben wir viel Zufallspublikum, das so auf unsere Musik aufmerksam wird. Das geht uns schon ab", erzählt Daniel.

Ein bis zwei Konzerte im Sommer sind derzeit in Wien geplant. "Das einzige was wir hoffen ist, sobald wie möglich wieder das zu machen, was uns Spaß macht und die Fetzen fliegen zu lassen", so Daniel. "Wir möchten in Zukunft auch gerne mehr mit anderen Bands spielen", so Niklas. Am liebsten mit den Ärzten, aber auch einem "Best of Simmering" mit Turbobier wären die fünf Bandmitglieder nicht abgeneigt.

3 8 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
1 4

Veranstaltungstipps für Wien
Was geht APP in Wien?

Wohin in Wien während der Pandemie? Wenn du Abwechlsung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat auch jetzt viel zu bieten. Covid-19 und Lockdowns machen es derzeit nicht gerade leicht, seinen Alltag abwechslungsreich zu gestalten. Vieles, das vorher möglich war, ist entweder weggefallen oder unterliegt Beschränkungen. Kein Wunder, wenn „Täglich grüßt das Murmeltier“ nicht nur ein Film, sondern Realität geworden ist. Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn...

Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen