Weihnachtswunder im Elften

Danke sagt Gerlinde Munjak (Mitte) ihren Helfern. Am Foto: Eva Hatzl, Michael Seida, Harald Troch und Ramona Miletic (v.r.).
  • Danke sagt Gerlinde Munjak (Mitte) ihren Helfern. Am Foto: Eva Hatzl, Michael Seida, Harald Troch und Ramona Miletic (v.r.).
  • hochgeladen von Karl Pufler

SIMMERING. Beinahe seit ihrer Geburt lebt Gerlinde Munjak in ihrer Wohnung bei der Station Zippererstraße. Es ist gemütlich hier. Die beiden Katzen Merlin und Murli schauen Besucher verschreckt an und verstecken sich gleich. Was besonders auffällt: Es gibt weder Weihnachtsschmuck noch einen Christbaum. Dafür fehlt das Geld.

Das Schicksal schlug zu

Die vergangenen fünf Jahre waren für Gerlinde Munjak beinahe ein Horrortrip. Gesundheitliche und familiäre Probleme warfen die Simmeringerin aus der Spur. So wurde sie durch eine Krankheit arbeitsunfähig.

Doch das Schicksal schlug weiter zu: Ihre Mutter wurde pflegebedürftig und verstarb in der Folge. Und im Vorjahr gab es einen Herdbrand in der Küche. Das spärlich vorhandene Geld wurde in eine Notlösung investiert.

Frieren im Winter

Dabei musste die Simmeringerin die vergangenen fünf Jahre ohne Heizung in ihrer Wohnung leben. Einmal in die Schuldenfalle getappt fand die Notstandshilfe-Bezieherin nicht mehr den Weg raus. Und es ist auch günstiger, sich zu Hause wärmer anzuziehen, als die immer höher werdende Rechnung zu bezahlen.

Nachbarn helfen

Als Eva-Maria Hatzl und Ortrun Gauper vom Verein "Simmeringer helfen Simmeringern" von diesem Schicksal hörten, beschlossen sie, umgehend zu helfen. Um schnelle Nachbarschaftshilfe zu ermöglichen, wurde die ausständige Heizrechnung beglichen und Munjar konnte ihren 50. Geburtstag in einer warmen Wohnung feiern.

Benefiz-Konzert

Ermöglicht wurde dies durch den Kartenverkauf für ein Benefizkonzert von Michael Seida. Er tritt am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr in der SimmCity in der Simmeringer Hauptraße 96A auf. Karten ab 35 Euro gibt’s unter 01/934 66 40 700.

Gemeinsam mit Nationalratsabgeordneten Harald Troch kam der Entertainer zu Gerlinde Munjak. Dabei überbrachten die beiden nicht nur die Nachricht, dass die Heizung wieder angestellt wurde. Auch ein Weihnachtsgedeck vom Adventmarkt im Schloss Neugebäude und Karten für "ihr" Benefiz-Konzert hatten die beiden dabei.

Zur Sache

Sponsoren und Helfer sind bei "Simmeringer helfen Simmeringern" immer gerne gesehen. Wer mitmachen möchte, meldet sich bei Obfrau Eva-Maria Hatzl unter evamaria11@gmail.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen