Feldbach investiert in Photovoltaik!

8Bilder

Das letzte April WE führte mich nach Felbach in der Steiermark. Die kleine Stadtgemeinde investiert in riesige Photovoltaik Anlagen. In der Simmeringer Bezirksvertretung werden alle meine Anträge mit den unwahrscheinlichsten Ausreden im Keim erstickt. So stehen am Bahnhof Feldbach zwei riesengroße Photovoltaik Anlagen. Der Platz hinter diesen Wänden wird als Radabstellplatz sowie Mülltrennungsinsel genutzt. Drei Kilometer vor Feldbach werden Kreisverkehre ebenfalls von Photvoltaik genutzt. Diese sind obendrein beweglich und drehen mit der Sonne, somit wird den ganzen Tag die volle Sonnenleistung eingefangen. Leider ist hier Wien wirklich anders, hier werden diese Ideen nicht umgesetzt. Leider scheitern meine Anträge bezüglich Photovoltaik immer an der Roten Mehrheit in der Simmeringer Bezirksvertretung. Da sind auf einmal alle Experten gleicher Meinung mit der Roten Bezirksvertretung. Nicht machbar, zu teuer, die Sonne scheint nicht stark genug, Vandalismus. Wenn wir nicht wirklich alle Möglichkeiten der erneuerbaren Energien nutzen, werden wir nie von Fossilen Brennstoffen und Atomkraftwerken wegkommen.

Alfred Krenek

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen