Anzeige

Parkpickerl Simmering: Bevölkerung sofort einbinden statt abwarten

Ein erstes Zwischenergebnis der Umfrage zum Parkpickerl in Simmering

Es wird gewartet und gewartet und gewartet. Sommer 2017 will Bezirksvorsteher Stadler die Simmeringer Bevölkerung befragen, aber nicht nur JA/NEIN sondern mehrere Varianten sollen es sein. „Mit einer Einführung rechnet Stadler aber erst 2018“ (Paul Stadler (FPÖ), Wiener Zeitung, 16.11).

Warum warten?

Gelebte Beteiligung heißt die Bürger_innen regelmäßig und laufend einzubinden. Deswegen fordern wir den Bezirksvorsteher inkl. seiner beiden Stellvertreter (FPÖ, SPÖ) auf, sich sofort um einen laufenden Beteiligungsprozess mit den Bürger_innen zu kümmern. Es gäbe eine Bandbreite an Möglichkeiten, von Bürgerforen hin zu Informationsveranstaltungen.

Wir NEOS sind schon seit Anfang des Jahres auf der Straße und haben die Bürger_innen befragt was sie zum Parkpickerl in Simmering denken. Wir sind gerne bereit der Bezirksvorstehung Ideen zu liefern, wie aktiv gemeinsam mit der Bevölkerung Lösungen gearbeitet werden. Abwarten bringt niemanden etwas.

Wir haben die Zeit genutzt

Mehr als 600 Menschen auf der Straße, und auch per Mail, haben uns ihre Meinung zum Parkpickerl in Simmering mitgeteilt, sodass wir von NEOS Simmering jetzt schon eine erste Tendenz wahrnehmen können wie die Menschen zu einem Parkpickerl stehen. Wir haben nicht gewartet, frei nach dem Motto „Schau ma mal – dann seh ma schon“. Nein! Wir nehmen die Anliegen und Bedürfnisse ernst und handeln ohne große Ankündigungen.

Unter dem Motto „Wir wollens wissen – Parkpickerl in Simmering“ waren wir auf den Straßen unterwegs und haben nach der Meinung der Bürger_innen zum Thema Parkpickerl im elften Bezirk gefragt. Viele interessante Gespräche und Anregungen wurden uns seitens der Simmeringer Bevölkerung zugetragen.

Eine erste Tendenz zeigt, dass sich etwas weniger als die Hälfte der Simmeringer Bevölkerung gegen ein Parkpickerl im gesamten Bezirk aussprechen. Fast ein Viertel der Befragten hingegen befürwortet ein bezirksweites Parkpickerl. Für etwas mehr als 5% der Bürger_innen spielt es keine Rolle ob ein Parkpickerl in Simmering kommt oder nicht.

Anzumerken ist, dass es, je nach Wohngebiet, zu teils unterschiedlichen Aussagen kam. So haben die meisten Befürworter ihre Wohnung direkt an wichtigen Verkehrspunkten, wie z. B. einer U-Bahn Station.

Als äußerst interessant stellte sich heraus, dass jeder 5te der befragten Personen sich eine generelle wienweite Lösung zu diesem Thema wünschen würde. Das hierfür ausgearbeitete Konzept von NEOS Wien wurde von den Befragten als sehr positiv bewertet.

Die nächste Bezirksvertretungssitzung findet am 14.12 statt. Bisher hat man den Dialog im Bezirksparlament nicht gesucht. Wir bleiben gespannt, ob die Bezirksvorstehung diesmal die Chance wahrnimmt miteinander zu sprechen, statt auf übermorgen zu warten.

„Die Bezirksvertretung besteht aus 60 gewählten und bezahlten Mandatar_innen und bis jetzt ist im höchsten gewählten Gremium noch kein Wort über das Parkpickerl in Simmering gefallen. Demokratieverständnis und Bürger_innennähe sehe ich hier keine.“ fügt Christiane Körner (stv. Bezirksklubobfrau NEOS) hinzu.

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Secession, 2018
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen