28.03.2017, 22:45 Uhr

Begegnungszonen anno dazumal erforderten Schutzmaßnahmen

Um die Hausmauern an Ecken und Hauseinfahrten vor zu rasanten Fuhrwerken, welche die Kurven zu eng nahmen, zu schützen, platzierte man an solchen Stellen sogenannte Prall- oder Prellsteine. Mancherorts haben sie sich bis heute erhalten.

17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentareausblenden
100.103
Heinrich Moser aus Ottakring | 28.03.2017 | 22:55   Melden
55.729
Poldi Lembcke aus Ottakring | 28.03.2017 | 23:19   Melden
79.959
Josef Lankmayer aus Lungau | 29.03.2017 | 00:20   Melden
142.547
Birgit Winkler aus Krems | 29.03.2017 | 10:30   Melden
66.738
Ferdinand Reindl aus Braunau | 29.03.2017 | 12:21   Melden
46.594
lieselotte fleck aus Simmering | 29.03.2017 | 17:26   Melden
191.635
Alois Fischer aus Liesing | 29.03.2017 | 22:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.