21.09.2014, 23:06 Uhr

Benefizkonzert in der Ruprechtskirche

Am vergangenen Freitag gab es in Wiens ältester Kirche ein Benefizkonzert der Superlative. Die Ausführenden, Carolin Ratzinger (Querflöte), Florian Roka (Violoncello) und Thomas Bachleitner-Hofmann (Klavier), gaben Werke von J. S. Bach, A. v. Webern, F. Schubert und A. Schnittke zum Besten.
Mit dem Spendenerlös wird diesmal für die Pfarre St. Joseph the Worker (Nairobi) ein Dach finanziert.

Prof. Dr. Roka und Prof. Dr. Bachleitner-Hofmann sind hauptberuflich Ärzte. Beide sind an der Medizinischen Universität Wien tätig. Für ihr humanitäres Engagement zahlreicher gemeinsamer Benefizkonzerte wurden sie 2014 vom Österreichischen Roten Kreuz mit dem Heinrich-Treichl-Preis ausgezeichnet.
1
1
1
1
4 1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentareausblenden
96.118
Heinrich Moser aus Ottakring | 21.09.2014 | 23:24   Melden
135.298
Birgit Winkler aus Krems | 21.09.2014 | 23:32   Melden
17.047
rudi roozen aus Pinzgau | 22.09.2014 | 06:12   Melden
5.219
Gabriele Backfried aus Simmering | 22.09.2014 | 09:42   Melden
19.825
Anton Bacher aus Simmering | 22.09.2014 | 10:34   Melden
5.219
Gabriele Backfried aus Simmering | 22.09.2014 | 11:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.