23.05.2016, 08:24 Uhr

Brand im Hyblerpark wurde rasch gelöscht

Der Brand im Hyblerpark: Eine alte Decke und Zeitungen fingen Feuer. (Foto: Elfriede S.)

Am 22. Mai 2016 brannte es im Simmeringer Hyblerpark. Dank rascher Reaktion gab es keine Verletzten.

SIMMERING. Am Sonntag, dem 22. Mai 2016, brannte es im Hyblerpark. Anrainerin Elfriede S. bemerkte es als erste. Sie rief umgehend die Feuerwehr, die auch schnell vor Ort war. Sie konnte den Brand löschen, bevor es zu schlimmen Folgen kommen konnte.

Elfriede S. war vor Ort: "Schuld am Brand war eine alte Decke und viele Zeitungen, die jemand angezunden hat", so die g’standene Simmeringerin, die seit über 50 Jahren im Bezirk lebt. Sie hat auch Fotos gemacht und an die bz-Wiener Bezirkszeitung geschickt.

Um 18 Uhr hieß es schließlich "Brand aus". Dank der raschen Reaktion von Elfriede S. und der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.