29.09.2017, 14:50 Uhr

Pure Energie auf der Bühne

Die vierköpfige Band Jay Bow gewann den Planet Festival Bandwettbewerb und startet seitdem in und um Wien durch.

SIMMERING. (cs). Wenn man die Soundproof Studios in Simmering betritt und aus einem der Proberäume Tina Turners "Simply the best" mit einer gewaltigen Männerstimme dröhnt, weiß man: Heute proben Jay Bow hier! Was vor vier Jahren als reine Coverband begann, hat sich mittlerweile zu einem Geheimtipp in Sachen kraftvollem Sound mit eigenen Liedern entwickelt.

Die Stimmung vor der Bühne ist dabei ein Spiegel dessen, was sich on Stage abspielt. "Wir sind pure Energie. Obwohl wir aus verschiedenen Stilrichtungen stammen, haben wir uns auf einer musikalischen Wellenlänge getroffen und schaffen es, das Publikum mit unserer Energie anzustecken", so Gitarrist und heimliches Zugpferd der Band, Ivan Pop Boškić.

2013 haben sich Dubravko Laco, Ivan Pop Boškić, Vasif Tadžić, Vedad Živojević zu Jay Bow vereint. Der Name der Band ist eine Anspielung auf den Spitznamen von Sänger Dubravko Laco, dessen Markenzeichen die markante rockige Stimme ist.

Purer Rock, der begeistert

Alle Bandmitglieder machen schon seit vielen Jahren Musik und haben vorher in verschiedenen Formationen gespielt. Von Hardrock über Metal bis hin zu Jazz und Funk war alles dabei – Einflüsse, die sich auch in den eigenen Liedern widerspiegeln. Genau mit diesen Songs haben Jay Bow bei der Planet Festival Tour sowohl das Publikum als auch die Jury überzeugt – und das bei starker Konkurrenz, wie Schlagzeuger Vasif Tadžić bestätigt: "Der Wettbewerb war unser erster Auftritt mit eigenen Songs. Deshalb haben wir uns keine großen Gedanken um den Sieg gemacht. Dass wir am Ende sogar gewinnen, hat uns echt umgehaut."

In Locations wie Replugged, der Szene Wien und im Ost Klub sind Jay Bow mittlerweile eine fixe Größe. Aber auch in Rom haben die vier Jungs erfolgreich gespielt – eine Wiederholung ist geplant. Im kommenden Jahr erscheint ihre erste CD mit eigenen Songs.

Zur Sache

Die nächsten Auftritte von Jay Bow sind am 14.10. in der Sargfabrik, Goldschlagstraße 169 und am 3.11. im Aera, Gonzagagasse 11. Infos: www.jaybow.band
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.